Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Subchronic effects on leukocyte-endothelial interactions in mice by whole body exposure to extremely low frequency electromagnetic fields. med./bio.

[Subchronische Wirkungen auf die Leukozyten-Endothel-Wechselwirkungen in Mäusen durch Ganzkörper-Exposition bei extrem niederfrequenten elektromagnetischen Feldern].

Veröffentlicht in: In Vivo 2004; 18 (4): 425-432

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Veränderungen im Leukozyten-Verhalten in der subkutanen Mikrozirkulation in vivo gemessen und quantifiziert werden sowie die Serum-Zytokin-Gehalte in vitro untersucht werden, während Mäuse bei kontinuierlichen elektromagnetischen 50 Hz-Feldern exponiert wurden.

Hintergrund/weitere Details

Zur Visualisierung der Leukozyten in vivo wurde der fluoreszierende Marker Rhodamin 6 G verwendet.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 50 Hz
Expositionsdauer: täglich wiederholte Exposition, 20 h/Tag für 17 Tage
Exposition 2: 50 Hz
Expositionsdauer: täglich wiederholte Exposition, 20 h/Tag für 17 Tage
Exposition 3: 50 Hz
Expositionsdauer: täglich wiederholte Exposition, 20 h/Tag für 17 Tage

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 50 Hz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer täglich wiederholte Exposition, 20 h/Tag für 17 Tage
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau A rack containing 18 cages was placed in the center of the coil system. The coil system (890 x 890 mm²) consisted of four spaced square coils which were crossed at right angles to each other and were regulated independently.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 300 µT Effektivwert gemessen - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 50 Hz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer täglich wiederholte Exposition, 20 h/Tag für 17 Tage
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 1 mT Effektivwert gemessen - -

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz 50 Hz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer täglich wiederholte Exposition, 20 h/Tag für 17 Tage
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 3 mT Effektivwert gemessen - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • während der Befeldung
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Signifikant erhöhte Endothel-adhärente Leukozyten wurden lediglich in der 3 mT-Expositions-Gruppe gefunden. Es wurden keine Veränderungen bei den Serum-Gehalten von Tumornekrosefaktor-alpha und Interleukin-1-beta aufgedeckt.
Folglich löst eine langanhaltende kontinuierliche Befeldung bei elektromagnetischen 50 Hz-Feldern Leukozyten-Endothel-Wechselwirkungen aus. Allerdings scheint diese Wirkung nicht durch die Zytokin-Gehalte kontrolliert zu werden.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel