Studientyp: Epidemiologische Studie (Beobachtungsstudie)

Use of electric bedding devices and risk of breast cancer in African-American women. epidem.

[Nutzung von elektrischen Heizgeräten für das Bett und das Risiko von Brustkrebs bei afroamerikanischen Frauen].

Veröffentlicht in: Am J Epidemiol 2003; 158 (8): 798-806

Ziel der Studie (lt. Autor)

In einer in den USA durchgeführten Fall-Kontroll-Studie wurde der Zusammenhang zwischen der Nutzung von elektrischen Heizgeräten für das Bett und dem Risiko von Brustkrebs bei afroamerikanischen Frauen untersucht.

Weitere Details

Der Östrogen-Rezeptor-Status wurde in Tumor-Gewebeproben mit immunhistochemischen Methoden bestimmt.
Zu den elektrischen Heizgeräten für das Bett gehörten elektrische Heizdecken, elektrische Matratzenauflagen und beheizte Wasserbetten. Für eine detaillierte Analyse der elektrischen Heizdecken wurden Frauen, die ein elektrisches Heizgerät für das Bett länger als 6 Monate im Jahr verwendeten, ausgeschlossen, weil sie vermutlich ein beheiztes Wasserbett benutzten, das geringere Magnetfelder produziert.

Endpunkt/Art der Risikoabschätzung

Art der Abschätzung: (Odds Ratio (OR))

Exposition

Abschätzung

Expositionsgruppen

Gruppe Charakteristik
Referenzgruppe 1 Nutzung von elektrische Heizgeräte für das Bett: nein
Gruppe 2 Nutzung von elektrische Heizgeräte für das Bett: ja
Referenzgruppe 3 Dauer der Nutzung: keine Nutzung
Gruppe 4 Dauer der Nutzung: 1 - 5 Jahre
Gruppe 5 Dauer der Nutzung: 6 - 10 Jahre
Gruppe 6 Dauer der Nutzung: > 10 Jahre
Referenzgruppe 7 Anzahl der Nutzungsmonate pro Jahr: 0
Gruppe 8 Anzahl der Nutzungsmonate pro Jahr: < 3
Gruppe 9 Anzahl der der Nutzungsmonate pro Jahr: > 3
Referenzgruppe 10 Nutzungsart: keine
Gruppe 11 Nutzungsart: nur zum Erwärmen des Bettes
Gruppe 12 Nutzungsart: die meiste Zeit eingeschaltet

Population

Fallgruppe

Kontrollgruppe

Studiengröße

Fälle Kontrollen
Anzahl geeignet 670 -
Teilnehmerzahl 304 305
Statistische Analysemethode: (Anpassung: )

Schlussfolgerung (lt. Autor)

Es wurde ein erhöhtes Risiko für Brustkrebs bei Frauen beobachtet, die ein elektrisches Heizgerät für das Bett verwendet hatten (Gruppe 2), im Vergleich zur Referenzgruppe 1 (OR 1,4; KI 0,9-2,2) . Das Risiko stieg mit der Anzahl der Nutzungsjahre (Nutzung länger als 10 Jahre: OR 4,9; KI 1,5-15,6). Das Risiko scheint für die Nutzung länger als 3 Monate (Gruppe 9) im Vergleich zu weniger als 3 Monate (OR 1,7; KI 0,9-3,2) höher zu sein. Es wurde kein Risiko beobachtet, wenn das Gerät nur zum Anwärmen des Bettes genutzt wurde (Gruppe 11: OR 1,0; KI 0,5-2,2). Dahingegen wurde, wenn das Gerät die meiste Zeit eingeschaltet war, ein erhöhtes Risiko gefunden (Gruppe 12: OR 1,7; KI 1,0-3,0.
Bei der Beschränkung der Analyse auf Frauen, die vermutlich eine elektrische Heizdecke verwendeten, sind die entsprechenden Dosis-Wirkungsbeziehungen auffälliger. Ähnliche Ergebnisse wurden sowohl für prämenopausale und postmenopausale Frauen als auch für Östrogen-Rezeptor-positive und -negative Tumoren gefunden.
Die Autoren schlussfolgern, dass die Nutzung von elektrischen Heizgeräten für das Bett das Risiko für Brustkrebs bei afroamerikanischen Frauen erhöhen könnte.

Studie gefördert durch

Kommentare zu diesem Artikel

Themenverwandte Artikel