Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Electromagnetic radiation at 835 MHz changes the morphology and inhibits proliferation of a human astrocytoma cell line. med./bio.

[Elektromagnetische Befeldung bei 835 MHz verändert die Morphologie und hemmt die Proliferation einer humanen Astrozytom-Zelllinie].

Veröffentlicht in: Bioelectrochem Bioenerg 1997; 43 (1): 13-18

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Wirkungen eines kontinuierlichen elektromagnetischen Feldes auf zelluläre Eigenschaften wie Zellproliferation und Zellmorphologie (Zellgestalt/-form) in kultivierten menschlichen Astrozytom-Zellen in vitro untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 864,3 MHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: täglich wiederholte Exposition, 3 x 20 min/Tag (im Abstand von 4 h), für 7 Tage
Exposition 2: 864,3 MHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: täglich wiederholte Exposition, 3 x 20 min/Tag (im Abstand von 4 h), für 7 Tage

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 864,3 MHz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer täglich wiederholte Exposition, 3 x 20 min/Tag (im Abstand von 4 h), für 7 Tage
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau The samples in 75 cm² culture flasks were placed on a wooden platform and 0.04 m above the mid-plane of an aluminium box of 1.10 m internal side length. The antenna was mounted horizontally at the centre of the mid-plane.
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Zusatzinfo The antenna produced a magnetic field on the mid-plane of the box, essentially along the vertical or z-axis direction of the box. The electric field was transverse in the xy plane. Control cells were placed in the Faraday cage but without irradiation.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 2 W - - - -
Leistungsflussdichte 2,4 mW/cm² räumlicher Mittelwert gemessen - -
Leistungsflussdichte 8,1 mW/cm² Maximum gemessen - ± 3 mW/cm²
SAR 8,96 W/kg Mittelwert gemessen - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 864,3 MHz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer täglich wiederholte Exposition, 3 x 20 min/Tag (im Abstand von 4 h), für 7 Tage
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 10 W - - - -
Leistungsflussdichte 40 mW/cm² Maximum gemessen - ± 15 mW/cm²

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es konnte gezeigt werden, dass die elektromagnetische Befeldung einer Astrozytom-Zelllinie in der Lage ist, die Zellmorphologie zu verändern und die Zellproliferation - angezeigt durch die DNA-Synthese - zu inhibieren. Dieses geschah bei Leistungsflussdichten, die ähnlich zu denen sind, wie sie von Handys erzeugt werden. Bei 5-fach höheren Leistungsflussdichten zeigte sich kein Effekt auf die Zellproliferation, obgleich die Zellmorphologie verändert wurde.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Kommentare zu diesem Artikel

Themenverwandte Artikel