Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

14.6 mT ELF magnetic field exposure yields no DNA breaks in model system Salmonella, but provides evidence of heat stress protection. med./bio.

[14.6 mT ELF Magnetfeld-Exposition ergibt keine DNA-Brüche im Modellsystem Salmonella, aber liefert den Nachweis für Hitze-Stress-Schutz].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 2006; 27 (6): 445-450

Ziel der Studie (lt. Redakteur)

Es sollten die Wirkungen von Magnetfeldern auf DNA-Strangbrüche im bakteriellen Testsystem Salmonella enterica untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 60 Hz
Expositionsdauer: intermittierend, 5 min an/10 min aus für 4 Stunden

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer intermittierend, 5 min an/10 min aus für 4 Stunden
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau exposure system consisted of three units with 1 m long air core solenoids and one control unit; all four units were submerged in 37°C circulating deionized water; vertically aligned units were evenly spaced at 1 m so that the field interference was almost zero; ratio of solenoid length to the diameter of the core was so large that all three produced extremely uniform MF at region where the cultures were placed
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 14,6 mT Spitzenwert Kalibrierung - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Ergebnisse zeigten aufgrund des Magnetfelds keinen signifikanten Anstieg der Rekombinations-Ereignisse und Strangbrüche.
Es wurde der Nachweis von Hitze-Stress-Schutz durch Vergleich der Überlebensraten der Magnetfeld-exponierten Zellen und der Kontroll-Zellen, die bei 53°C mit 10 Minuten Hitze-Stress behandelt wurden. Die Kontroll-Zellen wiesen eine neun Mal höhere Zell-Mortalität als die Magnetfeld-exponierten Zellen auf.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel