Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effects of exposure of newborn patched1 heterozygous mice to GSM, 900 MHz. med./bio.

[Wirkungen der GSM-Exposition (900 MHz) bei neugeborenen heterozygoten Patched1-Mäusen].

Veröffentlicht in: Radiat Res 2007; 168 (6): 733-740

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollte untersucht werden, ob Patched1-Mäuse während der neonatalen Phase empfindlich gegenüber den Wirkungen einer hochfrequenten elektromagnetischen Feld-Exposition bei Mobilfunk-Frequenzen sind.

Hintergrund/weitere Details

Die heterozygote Patched1 Knockout-Maus (Ptc1+/-) ist ein Tier-Modell für die Multiorgan-Tumorgenese, das bei ionisierender Strahlung eine erhebliche Zunahme der Tumor-Entwicklung aufweist.
Es wurden 200 neugeborene Ptc1+/- Mäuse und ihre Wildtyp-Wurfgeschwister verwendet.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 900 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: 0,5 h/zweimal täglich an 5 Tagen (vom 2. bis zum 6. Tag nach der Geburt) mit einer 6 h Pause zwischen den Expositionen

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 900 MHz
Typ
Charakteristik
Expositionsdauer 0,5 h/zweimal täglich an 5 Tagen (vom 2. bis zum 6. Tag nach der Geburt) mit einer 6 h Pause zwischen den Expositionen
Modulation
Modulationsart gepulst
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau mice fixed in two 120 cm long TEM cells
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 0,4 W/kg Mittelwert über Masse berechnet Ganzkörper -

Referenzartikel

  • Crawford ML (2016): Generation of standard EM fields using TEM transmission cells
  • Ardoino L et al. (2005): A radio-frequency system for in vivo pilot experiments aimed at the studies on biological effects of electromagnetic fields.
  • Gatta L et al. (2003): Effects of in vivo exposure to GSM-modulated 900 MHz radiation on mouse peripheral lymphocytes.
  • Balzano Q et al. (2000): An efficient RF exposure system with precise whole-body average SAR determination for in vivo animal studies at 900 MHz.

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • während der Befeldung
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Unter den vorliegenden experimentellen Bedingungen mit einem hochgradig Tumor-empfindlichen Maus-Modell gab es keine Evidenz für eine verkürzte Lebensdauer oder Wirkungen auf die Tumorgenese durch die neonatale Exposition bei GSM-Hochfrequenz-Exposition.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel