Studientyp: Epidemiologische Studie (Beobachtungsstudie)

Use of wireless phones and serum beta-trace protein in randomly recruited persons aged 18-65 years: a cross-sectional study. epidem.

[Nutzung von drahtlosen Telefonen und Beta-Trace-Protein im Serum bei zufällig ausgewählten Personen im Alter von 18-65 Jahren: eine Querschnittsstudie].

Veröffentlicht in: Electromagn Biol Med 2012; 31 (4): 416-424

Ziel der Studie (lt. Autor)

In einer Querschnittsstudie in Schweden wurde untersucht, ob die Nutzung von Mobiltelefonen und DECT-Telefonen mit einer niedrigeren Konzentration des Beta-Trace-Proteins im Blut beim Menschen zusammenhängt.

Weitere Details

Die Studie wurde mit denselben Studienteilnehmern wie in der Studie Söderqvist et al. (2009) durchgeführt. Außerdem wurden die Daten der Altersgruppe von 18 - 30 Jahren mit den Daten aus zwei vorausgegangenen Studien Hardell et al. (2010) und Söderqvist et al. (eingereicht) zusammengefasst.

Endpunkt/Art der Risikoabschätzung

Exposition

Abschätzung

Expositionsgruppen

Gruppe Charakteristik
Gruppe 1 gesamte Nutzungsdauer von Mobiltelefon und DECT-Telefon in Stunden
Gruppe 2 gesamte Nutzungsdauer von Mobiltelefon in Stunden
Gruppe 3 gesamte Nutzungsdauer von DECT-Telefon in Stunden
Gruppe 4 Jahre seit erster Nutzung eines Mobiltelefons und DECT-Telefons
Gruppe 5 Jahre seit erster Nutzung eines Mobiltelefons
Gruppe 6 Jahre seit erster Nutzung eines DECT-Telefons

Population

Studiengröße

Typ Wert
Gesamtzahl 1.000
Teilnehmerzahl 314
Teilnehmerrate 31 %
Sonstiges:

Altersgruppe von 18 - 30 Jahren: 87 zusätzliche Teilnehmer aus zwei anderen Studien

Statistische Analysemethode:

Schlussfolgerung (lt. Autor)

Insgesamt wurde kein statistisch signifikanter Zusammenhang zwischen der Nutzung von Mobiltelefonen sowie DECT-Telefonen und der Konzentration an Beta-Trace-Protein im Blut gefunden, weder in Hinblick auf Kurzzeit- noch auf Langzeit-Nutzung. Altersspezifische Analysen zeigten jedoch einen negativen Zusammenhang zwischen der Langzeit-Nutzung (Gruppe 1 und 3) und dem Gehalt an Beta-Trace-Protein in der jüngsten Altersgruppe (18-30 Jahre).

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel