Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Ethanol-induced hypothermia and ethanol consumption in the rat are affected by low-level microwave irradiation. med./bio.

[Ethanol-induzierte Hypothermie und Ethanol-Verbrauch bei der Ratte werden durch schwache Mikrowellen-Befeldung beeinflusst].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 1984; 5 (2): 213-220

Ziel der Studie (lt. Redakteur)

Es sollten die Wirkungen der Mikrowellen-Befeldung auf Ethanol-induzierte Hypothermie und auf den Ethanol-Verbrauch bei Ratten untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 2,45 GHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: 45 min
Exposition 2: 2,45 GHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: 90 min an Tag 4 , Tag 8 und an Tag 9

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Typ
Charakteristik
  • gerichtetes Feld
Expositionsdauer 45 min
Modulation
Modulationsart gepulst
Pulsbreite 2 µs
Pakete pro Sekunde 500
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • cylindrical waveguide
Zusatzinfo Control animals (n= 14)were sham irradiated simultaneously in similar waveguides
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 10 W/m² Mittelwert nicht spezifiziert - -
SAR 600 µW/g nicht spezifiziert berechnet - bestimmt durch Kalorimetrie

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Typ
Charakteristik
  • gerichtetes Feld
Expositionsdauer 90 min an Tag 4 , Tag 8 und an Tag 9
Zusatzinfo 48 rats were used in this experiment
Modulation
Modulationsart gepulst
Pulsbreite 2 µs
Folgefrequenz 500 Hz
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • cylindrical waveguide
Zusatzinfo Animals were kept in the waveguide for 9 days but only exposed on day 4 , day 8 and day 9. Half of the aminals were exposed on a specific exposure day while the other half were sham irradiated.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 10 W/m² Mittelwert - - -
SAR 600 µW/g nicht spezifiziert berechnet - bestimmt durch Kalorimetrie

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Tieren, denen Ethanol direkt nach der Mikrowellen-Exposition injiziert wurde, wiesen eine Abschwächung bei der anfänglichen Rate des Rückgangs der Körpertemperatur auf, was durch Ethanol ausgelöst wurde. Sie wiesen aber im Vergleich zu den schein-exponierten Tieren keinen signifikanten Unterschied bei der maximalen Hypothermie auf. Mikrowellen-Exposition beeinflusste nicht den Verbrauch der Sucrose-Lösung bei Wasser-benachteiligten Tieren. Allerdings erhöhte sie den Verbrauch einer Lösung aus Sucrose und Ethanol bei Wasser-benachteiligten Tieren.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel