Studientyp: Epidemiologische Studie (Beobachtungsstudie)

A Challenging Issue in the Etiology of Speech Problems: The Effect of Maternal Exposure to Electromagnetic Fields on Speech Problems in the Offspring. epidem.

[Ein herausfordernder Punkt bei der Ätiologie von Sprach-Problemen: Die Wirkung einer mütterlichen Exposition bei elektromagnetischen Feldern auf Sprach-Probleme bei den Kindern].

Veröffentlicht in: J Biomed Phys Eng 2015; 5 (3): 151-154

Ziel der Studie (lt. Autor)

In einer im Iran durchgeführten Studie wurde der mögliche Zusammenhang zwischen der mütterlichen Exposition bei elektromagnetischen Feldern und Sprach-Problemen bei den Kindern untersucht.

Weitere Details

Anmerkungen des EMF-Portals: Es wurde in der Publikation nicht angegeben, wie die Sprach-Probleme definiert und untersucht wurden. Unterschiedliche Expositionsquellen werden im Abstract und im Ergebnis-Kapitel aufgeführt. Die Anzahl der Kindern mit und ohne Sprach-Problemen in den verschiedenen Expositionsgruppen ist nicht angegeben. Aufgrund der fehlenden Angaben ist es nicht möglich, die Ergebnisse der Studie nachzuvollziehen.

Endpunkt/Art der Risikoabschätzung

Art der Abschätzung:

Exposition

Population

Fallgruppe

Kontrollgruppe

Studiengröße

Fälle Kontrollen
Anzahl geeignet 77 35

Schlussfolgerung (lt. Autor)

Die Autoren fanden einen statistischen Zusammenhang zwischen der Anrufdauer sowie der mütterlichen Nutzungsdauer (in Monaten) eines Mobiltelefons und Sprach-Problemen bei den Kindern. Die anderen Expositions-Quellen zeigten keine Wirkung auf das Auftreten von Sprach-Problemen.
Die Autoren schlussfolgern, dass trotz der kleinen Anzahl der Studienteilnehmerinnen die Ergebnisse darauf hindeuten, dass die mütterliche Exposition bei einem Mobiltelefon das Auftreten von Sprach-Problemen bei Kindern bewirken könnte.

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel