Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

The effects of extremely low frequency electromagnetic fields exposure at 1 mT on hemogram and blood biochemistry in rats. med./bio.

[Die Wirkungen einer Exposition bei niederfrequenten elektromagnetischen Feldern von 1 mT auf das Blut-Bild und die Blut-Biochemie bei Ratten].

Veröffentlicht in: Electromagn Biol Med 2021; 40 (1): 138-149

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Wirkungen einer Exposition von Ratten bei einem 50 Hz-Magnetfeld auf Blut-Parameter und die Morphologie von Leber und Niere untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

Die Ratten wurden in zwei Gruppen (jeweils n=30) aufgeteilt: Exposition und Schein-Exposition.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 50 Hz
Expositionsdauer: 20 Stunden/Tag für 24 Wochen

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 50 Hz
Typ
Expositionsdauer 20 Stunden/Tag für 24 Wochen
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Kammer Plastik-Käfige mit den Maßen 45 x 20 x 35 cm (L x B x H)
Aufbau der Expositions-Apparat war ein Gestell aus Kunststoff (1 x 2 x 2 m (L x B x H)) mit fünf Etagen aus Bronzedrähten, um ein Magnetfeld zu erzeugen; die oberen und unteren Etagen bestanden aus 400 Windungen und die inneren Etagen aus 200 Windungen Draht; im Inneren des Geräts befand sich ein Regal mit vier Etagen, das in der Mitte ebenfalls aus Kunststoff gefertigt war, und die Höhe jeder Etage war die gleiche wie die des Geräts; zwei frei bewegliche Ratten pro Käfig
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 1 mT - gemessen - -

Referenzartikel

  • Lai J et al. (2016): Effects of 100 µT extremely low frequency electromagnetic fields exposure on hematograms and blood chemistry in rats.

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • vor der Befeldung
  • während der Befeldung
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurden keine Wirkungen einer Exposition von Ratten bei einem 50 Hz-Magnetfeld auf Blutparameter und die Morphologie von Leber und Niere gefunden.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel