Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

The acute effects of exposure to the electromagnetic field emitted by mobile phones on human attention. med./bio.

[Akute Wirkungen der Exposition mit elektromagnetischen Feldern von Mobiltelefonen auf die Aufmerksamkeit beim Menschen]

Veröffentlicht in: Neuroreport 2002; 13 (1): 119-121

Ziel der Studie (lt. Autor)

Untersuchung der Effekte von akuter Mobilfunk-Exposition auf die Verarbeitungsgeschwindigkeit und die Aufnahmefähigkeit innerhalb des Aufmerksamkeits-Systems.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 900 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: kontinuierlich für 30 min

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 900 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 30 min
Modulation
Modulationsart gepulst
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau The subjects held the cellular phone with their left hand to their left ear.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 1,19 W/kg - - s. Bemerkungen exponiertes Körpergewebe

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Ein fazilitatorischer Effekt auf eine Reihe von kognitiven Funktionen des Menschen, die elektromagnetische Felder von Handys nutzten, konnte gezeigt werden.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Kommentare zu diesem Artikel

Themenverwandte Artikel