Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effect of amplitude modulated RF radiation on calcium ion efflux and ODC activity in chronically exposed rat brain. med./bio.

[Wirkung amplitudenmodulierter HF-Befeldung auf den Calcium-Ionen-Efflux und die ODC-Aktivität bei chronisch exponierten Ratten-Gehirnen].

Veröffentlicht in: Indian J Biochem Biophys 1999; 36 (5): 337-340

Ziel der Studie (lt. Redakteur)

Es sollte der Effekt einer amplitudenmodulierten hochfrequenten Befeldung auf den Calcium-Ionen-Efflux und die ODC (Ornithindecarboxylase)-Aktivität bei chronisch exponierten Ratten-Gehirnen untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 112 MHz
Modulationsart: AM
Expositionsdauer: 2 h/Tag währnd 35 Tagen

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 112 MHz
Typ
Expositionsdauer 2 h/Tag währnd 35 Tagen
Modulation
Modulationsart AM
Modulationsfrequenz 16 Hz
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Kammer Plexiglas cages 32 cm x 10 cm x 9 cm
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Zusatzinfo long axis parallel to the electric component.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 1 mW/cm² - - - -
SAR 0,75 W/kg - - - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Exponierte Ratten zeigten einen signifikanten Anstieg der ODC-Aktivität und einen erhöhten Calcium-Efflux.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel