Studientyp: Epidemiologische Studie (Beobachtungsstudie)

Prostate cancer in relation to the use of electric blanket or heated water bed. epidem.

[Protasta-Krebs im Zusammenhang mit der Nutzung von elektrischen Heizdecken oder geheizten Wasserbetten].

Veröffentlicht in: Epidemiology 1999; 10 (1): 83-85

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es wurde eine Fall-Kontroll-Studie in den USA durchgeführt, um den Zusammenhang zwischen der Nutzung von elektrischen Heizdecken oder geheizten Wasserbetten und dem Risiko für Prostata-Krebs zu untersuchen.

Endpunkt/Art der Risikoabschätzung

Art der Abschätzung: (Odds Ratio (OR))

Exposition

Abschätzung

Expositionsgruppen

Gruppe Charakteristik
Referenzgruppe 1 jemals eine elektrische Heizdecke oder ein geheiztes Wasserbett benutzt: ja
Gruppe 2 jemals eine elektrische Heizdecke oder ein geheiztes Wasserbett benutzt: nein
Referenzgruppe 3 Art der Nutzung: keine
Gruppe 4 Art der Nutzung: Anwärmen
Gruppe 5 Art der Nutzung: die meiste Zeit
Referenzgruppe 6 Nutzungsjahre: keine
Gruppe 7 Nutzungsjahre: 1 - 5
Gruppe 8 Nutzungsjahre: 6 - 10
Gruppe 9 Nutzungsjahre: 11 - 15
Gruppe 10 Nutzungsjahre: 16 - 20
Gruppe 11 Nutzungsjahre: ≥ 21
Referenzgruppe 12 Nutzungsmonate/Jahr: keine
Gruppe 13 Nutzungsmonate/Jahr: 1 - 3
Gruppe 14 Nutzungsmonate/Jahr: 4 - 6
Gruppe 15 Nutzungsmonate/Jahr: 7 - 9
Gruppe 16 Nutzungsmonate/Jahr: 10 - 12
Referenzgruppe 17 Nutzungsmonate insgesamt: keine
Gruppe 18 Nutzungsmonate insgesamt: 1 - 50
Gruppe 19 Nutzungsmonate insgesamt: 51 - 100
Gruppe 20 Nutzungsmonate insgesamt: 101 - 150
Gruppe 21 Nutzungsmonate insgesamt: ≥ 151

Population

Fallgruppe

Kontrollgruppe

Studiengröße

Fälle Kontrollen
Anzahl geeignet 255 456
Teilnehmerzahl 186 322
Teilnehmerrate 73 % 71 %
Anzahl auswertbar 175 258
Statistische Analysemethode: (Anpassung: )

Schlussfolgerung (lt. Autor)

Es wurde ein statistisch nicht-signifikant erhöhtes Risiko für Prostata-Krebs bei Männern beobachtet, die eine elektrische Heizdecke oder ein geheiztes Wasserbett benutzt hatten im Vergleich zu Männern ohne Nutzung von elektrischen Bettwärm-Geräten (OR 1,4; KI 0,9-2,2). Jedoch war das Risiko nicht tendenziell höher bei steigender Anzahl an Nutzungmonaten/Jahr oder Nutzungsjahren.
Die Autoren schlussfolgern, dass die Studie keinen klaren Hinweis auf einen Zusammenhang zwischen der Nutzung von elektrischen Heizdecken oder geheizten Wasserbetten und dem Risiko für Prostata-Krebs liefert.

Einschränkungen (lt. Autor)

Die Exposition bei einer elektrischen Heizdecke und einem geheizten Wasserbett wurde in nur einer Frage erfasst, so dass die unterschiedlichen Nutzungsgewohnheiten (elektrische Heizdecke mehr saisonal und täglich nur einige Stunden versus Wasserbett das ganze Jahr über und während der ganzen Nacht) sowie die unterschiedlichen Magnetfeldstärken der beiden Feldquellen nicht vollständig berücksichtigt wurden.

Studie gefördert durch

Kommentare zu diesem Artikel

Themenverwandte Artikel