Studienübersichten

Epidemiologische Studien zu Mobilfunk

292 Studien insgesamt
  1. 113 Studien
  2. 81 Studien
  3. 81 Studien
  4. 43 Studien
  5. 16 Studien

Elektrosensibilität/Wohlbefinden/subjektive Beschwerden 81 Studien insgesamt

Autoren Jahr Studientyp Studiengruppe Beobachtungszeitraum Studienort Endpunkte Parameter
Blettner M et al. 2009 Querschnittsstudie Männer, Frauen, 14–69 Jahre 2004 Deutschland Befürchtungen; gesundheitliche Beschwerden wie Kognitions-Probleme, Schmerzen, Schlaf-Probleme, Haut-Reaktionen, Magen-Darm-Beschwerden, Seh-Probleme Mobilfunk, Mobilfunk-Basisstation, häusliche Exposition
Berg-Beckhoff G et al. 2009 Querschnittsstudie Männer, Frauen, 15–71 Jahre März - August 2006 Deutschland Kopfschmerzen, gesundheitliche Beschwerden, seelische und körperliche Gesundheit, Schlafstörung, Risikowahrnehmung (nicht besorgt, besorgt, eigene gesundheitliche Beschwerden den Basisstationen zuschreibend) Mobilfunk, Mobilfunk-Basisstation, GSM, UMTS, TETRA/TETRAPOL, Bluetooth, DECT, W-LAN/WiFi, Fernsehsender (VHF/UHF), UKW/FM Radiosender, DVB-T, häusliche Exposition
Korpinen LH et al. 2009 Umfrage Männer, Frauen, 18–65 Jahre Oktober 2002 Finnland Schmerzen in verschiedenen Gelenken oder im Rücken, Schlafstörung, selbstberichtete körperliche Symptome: Kopfschmerzen, Ohrschmerzen, Wärme-Empfindung, Haut-Symptome, Depression, Erschöpfung bei der Arbeit, Suchtmittel-Abhängigkeit oder Angst Mobiltelefon, Mobilfunk, persönliches Umfeld
Augner C et al. 2009 Umfrage Männer, Frauen, 18–67 Jahre nicht angegeben Österreich Elektrosensibilität, gesundheitliche Bedenken bezüglich elektromagnetischer Felder, biologische Parameter alpha-Amylase, Cortisol, Immunglobulin A und Substanz P im Speichel Mobilfunk-Basisstation, Mobilfunk, häusliche Exposition
Johansson A et al. 2010 Querschnittsstudie Männer, Frauen Dezember 2005 - April 2006 Schweden Schlafstörung, Schwindel, Konzentration, Gedächtnisverlust, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Wärme hinter dem Ohr, Wärme am Ohr, brennendes Gefühl auf der Haut, Kribbeln/Spannungsgefühl, Tinnitus, Taubheitsgefühl, Angst, Depression, Somatisierung, Erschöpfung und Stress Mobiltelefon, Mobilfunk, magnetisches Feld, 50/60 Hz, PC/TV-Bildschirm, Haushaltsgerät, persönliches Umfeld
Milde-Busch A et al. 2010 Querschnittsstudie Kinder, 13–17 Jahre nicht angegeben Deutschland Kopfschmerzen (Migräne, Spannungs-Kopfschmerz, sonstige Kopfschmerzen) Mobilfunk, digitales Mobiltelefon, persönliches Umfeld
Mohler E et al. 2010 Querschnittsstudie Männer, Frauen, 30–60 Jahre Mai 2008 Schweiz Schlafstörung und Tagesschläfrigkeit Mobilfunk, Mobiltelefon, Mobilfunk-Basisstation, GSM, TETRA/TETRAPOL, hochfrequentes Feld, DECT, Schnurlostelefon, W-LAN/WiFi, Fernsehsender (VHF/UHF), UKW/FM Radiosender, häusliche Exposition, persönliches Umfeld
Breckenkamp J et al. 2010 Querschnittsstudie Männer, Frauen, 15–71 Jahre März - August 2006 Deutschland Kopfschmerzen, Beeinträchtigung des subjektiven Befindens und der mentalen und physischen Gesundheit, Schlafstörung, Risikowahrnehmung (nicht besorgt, besorgt, eigene gesundheitliche Beschwerden den Basisstationen zuschreibend) Mobilfunk, digitales Mobiltelefon, Mobilfunk-Basisstation, GSM, UMTS, TETRA/TETRAPOL, DECT, W-LAN/WiFi, Fernsehsender (VHF/UHF), UKW/FM Radiosender, häusliche Exposition
Hutter HP et al. 2010 Fall-Kontroll-Studie Männer, Frauen, 16–80 Jahre Nov 2003 - Nov 2004 Österreich Tinnitus Mobilfunk, Mobiltelefon, persönliches Umfeld
Eger H et al. 2010 Umfrage Männer, Frauen, ≥ 18 Jahre Januar 2009 Deutschland Depression, Kopfschmerzen, zerebrale Symptome, Gelenk-Beschwerden, Infekte, Haut-Veränderungen, Herz-Kreislauf-Beschwerden, Schwindel, Störungen des akustischen Systems, Gleichgewichts- und Seh-Störungen, Nasenbluten, Hormon-Störungen, Gewichtszunahme und -abnahme, Magen-Darm-Beschwerden, Schlafstörung Mobilfunk, Mobilfunk-Basisstation, DECT, häusliche Exposition