Studienübersichten

Mobilfunk-relevante Arbeiten sind solche mit Mobilfunk-Exposition, d.h.

Epidemiologische Studien zu Mobilfunk

328 Studien insgesamt
  1. 120 Studien
  2. 99 Studien
  3. 91 Studien
  4. 47 Studien
  5. 17 Studien
Autoren Jahr Studientyp Studiengruppe Beobachtungszeitraum Studienort Endpunkte Parameter
Singh K et al. 2016 Querschnittsstudie, Vorstudie Männer, Frauen, ≥ 18 Jahre 2013 Indien Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Schwindel, Schlafstörung, Speichel-Funktion (stimulierte und unstimulierte Speichel-Flussrate, Hydrierung, Konsistenz und pH-Wert des Speichels) Mobilfunk-Basisstation, Mobilfunk, häusliche Exposition
Sudan M et al. 2016 - - - - - Mobilfunk, Mobiltelefon
Sudan M et al. 2018 - - - - - Mobilfunk, Mobiltelefon
Suresh S et al. 2011 Umfrage Männer, Frauen 2008 USA Bluthochdruck Mobilfunk, Mobiltelefon, persönliches Umfeld
Söderqvist F et al. 2009 Querschnittsstudie Männer, Frauen, 18–65 Jahre 2007 Schweden S100B-Gehalt im Serum Mobilfunk, analoges Mobiltelefon, digitales Mobiltelefon, GSM, UMTS, NMT, DECT, persönliches Umfeld
Söderqvist F et al. 2009 Querschnittsstudie Männer, Frauen, 18–65 Jahre 2007 Schweden Transthyretin-Gehalt im Serum Mobilfunk, analoges Mobiltelefon, digitales Mobiltelefon, GSM, UMTS, NMT, DECT, persönliches Umfeld
Söderqvist F et al. 2012 Querschnittsstudie Männer, Frauen, 18–65 Jahre 2007 Schweden Konzentration von Beta-Trace-Protein im Blut Mobiltelefon, Mobilfunk, Schnurlostelefon, persönliches Umfeld
Tan TC et al. 2014 Fall-Kontroll-Studie Frauen, Kinder in utero November 2010 - Februar 2011 Singapur drohende Fehlgeburt Mobiltelefon, Mobilfunk, Haushaltsgerät, persönliches Umfeld
Thomas S et al. 2010 Querschnittsstudie Kinder, 8–17 Jahre 2006 - 2008 Deutschland Verhaltens-Auffälligkeiten (emotionale Probleme, Verhaltens-Probleme, Hyperaktivität, Verhaltens-Probleme mit Gleichaltrigen) Mobilfunk, digitales Mobiltelefon, Mobilfunk-Basisstation, GSM, UMTS, hochfrequentes Feld, DECT, W-LAN/WiFi, persönliches Umfeld
Thomas S et al. 2010 Kohortenstudie Kinder, 12–15 Jahre 2006 - 2007 Australien kognitive Funktion (Signal-Detektion, Arbeitsgedächtnis, Lernen, Stroop-Test) Mobilfunk, digitales Mobiltelefon, persönliches Umfeld
Tsarna E et al. 2019 - - - - - Mobiltelefon, Mobilfunk
Vrijheid M et al. 2010 Kohortenstudie Kinder in utero, ein Jahr Juli 2004 - Juli 2006 Spanien geistige und psychomotorische Entwicklung Mobilfunk, Mobiltelefon, persönliches Umfeld
Wang J et al. 2017 Metaanalyse Männer, Frauen, Kinder, 7–70 Jahre 1996 - 2014 China, Dänemark, Indien, Norwegen, Singapur, Schweden, Taiwan Kopfschmerz Mobiltelefon, Mobilfunk, analoges Mobiltelefon, digitales Mobiltelefon, NMT, GSM
Wang Z et al. 2016 Querschnittsstudie Männer, 22–60 Jahre August 2010 - September 2010 China Plasma-Hormone (Testosteron, Östradiol und Melatonin) und Biomarker von Entzündungs-Signalwegen (NF-kB, HSP70, HSP27 und TET1) Mobiltelefon, Mobilfunk, elektrisches Feld, magnetisches Feld, 50/60 Hz, Umspannwerk, berufliche Exposition, häusliche Exposition, persönliches Umfeld
Wang Z et al. 2016 Querschnittsstudie Männer, Frauen, 22–60 Jahre August - September 2011 China Serum-Lipide (Gesamt-Cholesterin, LDL-Cholesterin, HDL-Cholesterin und Triglyceride) Mobiltelefon, Mobilfunk, hochfrequentes Feld, magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, Umspannwerk, berufliche Exposition, häusliche Exposition, persönliches Umfeld
Yildirim ME et al. 2015 - Männer, 18–63 Jahre 2013 - 2014 Türkei Spermien-Qualität Mobiltelefon, Mobilfunk, W-LAN/WiFi
Zarei S et al. 2015 Fall-Kontroll-Studie Kinder, Kinder in utero, 3–5 Jahre 2014 Iran Sprach-Probleme Mobiltelefon, Mobilfunk-Basisstation, Mobilfunk, Schnurlostelefon, W-LAN/WiFi, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, PC-/TV-Bildschirm, Haushaltsgerät
Zarei S et al. 2019 - - - - - Mobilfunk, Mobiltelefon, Mobilfunk-Basisstation, W-LAN/WiFi, Schnurlostelefon, Hochspannungsfreileitung, PC-/TV-Bildschirm, auch andere Expositionen ohne EMF
Zhang G et al. 2016 Kohortenstudie Männer, 20–22 Jahre 2013, Follow-Up 2014 und 2015 China Spermien-Parameter Mobiltelefon, Mobilfunk, persönliches Umfeld
Zhao D et al. 2021 Fall-Kontroll-Studie Frauen, Kinder in utero, Neugeborene 2014 - 2016 China angeborene Herzerkrankungen Mobilfunk, Mobiltelefon, hochfrequentes Feld, Mikrowellenherd/Heizgerät, magnetisches Feld, Induktionsherd/-kochfeld, PC-/TV-Bildschirm, Niederfrequenz, Haushaltsgerät, Zwischenfrequenz, Abschirmung/Feld-Entzug
Zhou LY et al. 2017 Querschnittsstudie Frauen, Kinder in utero Januar 2000 - Dezember 2013 China spontane Fehlgeburt Mobiltelefon, Mobilfunk-Basisstation, Mobilfunk, Mikrowellenherd/Heizgerät, Induktionsherd/-kochfeld, elektrische Heizdecke, häusliche Exposition, persönliches Umfeld, auch andere Expositionen ohne EMF
Zilberlicht A et al. 2015 Querschnittsstudie Männer, 25–51 Jahre 2011 - 2012 Israel Spermien-Qualität Mobiltelefon, Mobilfunk
Zothansiama et al. 2017 - - - - - Mobilfunk, Mobilfunk-Basisstation, häusliche Exposition
van Dongen D et al. 2014 Querschnittsstudie Männer, Frauen, 18–87 Jahre - Niederlande selbst-berichtete unspezifische Symptome (z.B.Kopfschmerzne, Müdigkeit, Rückenschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Kribbeln, Herz-Rasen), Risiko-Wahrnehmung von EMF allgemein und von verschiedenen Quellen, Zuschreibung der Symptome zu bestimmten Ursachen einschließlich EMF Mobiltelefon, Mobilfunk-Basisstation, GSM, UMTS, Mobilfunk, DECT, Mikrowellenherd/Heizgerät, magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, häusliche Exposition, persönliches Umfeld, auch andere Expositionen ohne EMF