Studienübersichten

Mobilfunk-relevante Arbeiten sind solche mit Mobilfunk-Exposition, d.h.

Experimentelle Studien zu Mobilfunk

1359 Studien insgesamt
  1. 548 Studien
  2. 426 Studien
  3. 419 Studien
  4. 181 Studien
  5. 153 Studien
  6. 88 Studien

DNS

426 Studien insgesamt
  1. 219 Studien
  2. 160 Studien
  3. 85 Studien
  4. 37 Studien

Gen-/Protein-Expression (allgemein) 85 Studien insgesamt

Autoren Jahr Exponiertes System Endpunkte Frequenzbereich SAR Expositionsdauer Parameter
Gerner C et al. 2010 intakte Zelle/Zellkultur (in vitro), Jurkat Zellen (menschliche lymphoblastoide T-Zellen), kultivierte Fibroblasten, kultivierte Fibroblasten, quieszente und inflammatorisch-stimulierte (mit PHA und LPS) primäre menschliche Leukozyten Proteinexpression (Wirkungen auf das Proteom) 1.800 MHz 2 W/kg 5 min an - 10 min aus während 8 h Mobilfunk, digitales Mobiltelefon, GSM, PW (gepulste Welle)
Yan JG et al. 2009 Tier, Ratte/Sprague-Dawley, Ganzkörperexposition mRNA-Synthese (Genexpression) verschiedener Proteine, die im Rahmen von Verletzungen auftreten 800 MHz 0,9–1,8 W/kg 2 mal 3 h/Tag (mit 30 min Ruhepause zwischen den Expositionen), an 7 Tagen/Woche während 18 Wochen Mobilfunk, Mobiltelefon, analoges Mobiltelefon, digitales Mobiltelefon, CDMA
Nylund R et al. 2009 intakte Zelle/Zellkultur (in vitro), EA.hy926 Zellen Proteinexpression 1.800 MHz 2 W/kg kontinuierlich für 1 h Mobilfunk, digitales Mobiltelefon, GSM
Cervellati F et al. 2009 intakte Zelle/Zellkultur (in vitro), HTR-8/SVneo (menschliche Trophoblasten-Zelllinie) Connexin-Genexpression und -Proteinexpression, Protein-Lokalisierung und Ultrastruktur der Zelle 1.817 MHz 2 W/kg kontinuierlich für 1 h Mobilfunk, digitales Mobiltelefon, GSM, PW (gepulste Welle)
Huang TQ et al. 2008 intakte Zelle/Zellkultur (in vitro), HEI-OC1-Zellen (immortalisierte auditorische Haarzellen) Zellzyklus, DNA-Schaden, Stress-Reaktion und Genexpression 1.763 MHz 20 W/kg kontinuierlich für 24 h und 48 h Mobilfunk, Mobiltelefon, CDMA
Engelmann JC et al. 2008 Pflanze, Pflanzen-Zellsuspensions-Kulturen von <i>Arabidopsis thaliana</i> Genexpression 1,9 GHz 0,75–2 W/g kontinuierlich für 24 h UMTS, CDMA, Mobilfunk, hochfrequentes Feld, Mikrowellen
Huang TQ et al. 2008 intakte Zelle/Zellkultur (in vitro), Jurkat Zellen (menschliche lymphoblastoide T-Zellen) zelluläre und molekulare Veränderungen (z.B. DNA-Schädigungen, Genexpression, Zellproliferation, Zellzyklus-Ablauf) 1.762,5 MHz 2–10 W/kg täglich wiederholte Exposition, 1 h/Tag, für 1, 2 oder 3 Tage digitales Mobiltelefon, CDMA, Mobilfunk
Nittby H et al. 2008 Tier, Ratte/Fischer 344, Ganzkörperexposition Genexpression und Gen-Ontologie-Analyse im Kortex und Hippocampus 1.800 MHz 13–30 mW/kg kontinuierlich für 6 h Mobilfunk, digitales Mobiltelefon, GSM
Yan JG et al. 2008 Tier, Ratte/Sprague-Dawley, Ganzkörperexposition mRNA-Synthese verschiedener Proteine, die im Rahmen von Verletzungen auftreten 1,9 GHz 0,9–1,8 W/kg täglich wiederholte Exposition, 2 x 3 h/Tag, für 18 Wochen analoges Mobiltelefon, digitales Mobiltelefon, PCS, CDMA, Mobilfunk, Mikrowellen
Karinen A et al. 2008 Mensch, Teilkörperexposition: kleine Fläche des Unterarms Protein-Expression 900 MHz 1,3 W/kg kontinuierlich für 1 h digitales Mobiltelefon, GSM, Mobilfunk