Studienübersichten

Experimentelle Studien zu Mobilfunk

1322 Studien insgesamt
  1. 531 Studien
  2. 409 Studien
  3. 403 Studien
  4. 175 Studien
  5. 152 Studien
  6. 85 Studien

Gehirn

403 Studien insgesamt
  1. 118 Studien
  2. 118 Studien
  3. 102 Studien
  4. 56 Studien
  5. 34 Studien
  6. 32 Studien
  7. 17 Studien

Hirnaktivität/EEG/evozierte Potenziale 118 Studien insgesamt

Autoren Jahr Exponiertes System Endpunkte Frequenzbereich SAR Expositionsdauer Parameter
Vecchio F et al. 2012 Mensch, Teilkörperexposition: linke Kopf-Seite kortikale Aktivität (EEG) 902,4 MHz 0,5 W/kg kontinuierlich für 45 min Mobiltelefon, GSM, Mobilfunk
Tombini M et al. 2013 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf - 902,4 MHz 0,5 W/kg kontinuierlich für zweimal 45 min (siehe add. information) digitales Mobiltelefon, GSM, Mobilfunk, PW (gepulste Welle)
Curcio G et al. 2015 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf kortikale Aktivität (EEG) 902,4 MHz 0,5 W/kg kontinuierlich für 45 min Mobiltelefon, GSM, Mobilfunk
Gehlen W et al. 1996 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf EEG, kognitive Funktionen 914,2 MHz - 10 min Mobilfunk, digitales Mobiltelefon, PW (gepulste Welle)
Vorobyov V et al. 2010 Tier, Ratte/Wistar, Ganzkörperexposition Funktion/Aktivierung verschiedener Gehirn-Regionen (EEG) 915 MHz 0,7 mW/g intermittierend: 1 Min. an - 1 Min. aus - für 10 Min., dreimal pro Tag an 3 Tagen in einem 5-Tage-Zeitraum (siehe auch "additional information") TDMA, Mobilfunk, schwache Mikrowellen, PW (gepulste Welle)
Hao D et al. 2012 - - 916 MHz - - Mobilfunk, Mobiltelefon, hochfrequentes Feld
Freude G et al. 1998 Mensch, Teilkörperexposition: linkes Ohr EEG (langsame Gehirn-Potentiale) 916,2 MHz 0,882–1,42 mW/g kontinuierlich für etwa 3 oder 5 min pro Aufgabe digitales Mobiltelefon, GSM, Mobilfunk
Eulitz C et al. 1998 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf Gehirn-Aktivität während einer auditorischen Unterscheidungsaufgabe 916,2 MHz - siehe add. information Mobilfunk, digitales Mobiltelefon, GSM, PW (gepulste Welle)
Freude G et al. 2000 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf (linkes Ohr) EEG (langsame Gehirnpotenziale) 916,2 MHz 0,882–1,42 mW/g kontinuierlich für etwa 3 bis 4 min pro Aufgabe GSM, Mobilfunk
Dalecki A et al. 2018 - - 920 MHz - - Mobilfunk, GSM, hochfrequentes Feld