Studienübersichten

Experimentelle Studien zu Mobilfunk

1294 Studien insgesamt
  1. 514 Studien
  2. 398 Studien
  3. 397 Studien
  4. 168 Studien
  5. 145 Studien
  6. 83 Studien

Gesundheit

514 Studien insgesamt
  1. 109 Studien
  2. 54 Studien
  3. 45 Studien
  4. 44 Studien
  5. 42 Studien
  6. 42 Studien
  7. 42 Studien
  8. 40 Studien
  9. 39 Studien
  10. 38 Studien
  11. 22 Studien
  12. 19 Studien
  13. 18 Studien
  14. 18 Studien
  15. 11 Studien
  16. 6 Studien
  17. 4 Studien
Autoren Jahr Exponiertes System Endpunkte Frequenzbereich SAR Expositionsdauer Parameter
Eltiti S et al. 2007 Mensch, Ganzkörperexposition Befindlichkeit 886,8–1.879 MHz - kontinuierlich für 5, 15 und 50 min Mobilfunk-Basisstation, GSM, UMTS, Mobilfunk
Barker AT et al. 2007 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf (linke Seite) Blutdruck, Herzfrequenzvariabilität - 1,3 W/kg kontinuierlich für 40 min digitales Mobiltelefon, GSM, TETRA/TETRAPOL, Mobilfunk
Parazzini M et al. 2007 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf Reaktion des autonomen Nervensystems, Herzfrequenzvariabilität 900 MHz 0,02 W/kg kontinuierlich für 26 min GSM, Mobilfunk
Nam KC et al. 2006 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf (linke Seite) verschiedene physiologische Parameter (Blutdruck, Herzfrequenz, Atmung, Haut-Widerstand) 835 MHz 1,6 W/kg kontinuierlich für 30 min digitales Mobiltelefon, CDMA, Mobilfunk
Atlasz T et al. 2006 Mensch, Teilkörperexposition Herzfrequenz, Herzfrequenzvariabilität 900 MHz 1,3 W/kg kontinuierlich für 10 min digitales Mobiltelefon, GSM, Mobilfunk
Wilen J et al. 2006 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf physiologische und kognitive Reaktionen 900 MHz 0,8–1 W/kg kontinuierlich für 30 min GSM, Mobilfunk
Mann K et al. 2005 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf (Vertex) Herzfrequenz-Variabilität 900 MHz - kontinuierlich für 8 h digitales Mobiltelefon, GSM, Mobilfunk
Tahvanainen K et al. 2004 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf (Ohr) Herzfrequenz und Blutdruck 900 MHz 0,7–1,58 W/kg kontinuierlich für 35 min GSM, Mobilfunk
Celik O et al. 2004 Mensch, schwangere Frauen, Ganzkörperexposition fötale Herzfrequenz 800–1.800 MHz - kontinuierlich für 5 min Mobilfunk, Mobiltelefon
Braune S et al. 2002 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf/rechts Blutdruck; Herzfrequenz, hormonelle Parameter (Änderungen der Hormon-Gehalte) 900 MHz 0,5–0,84 W/kg kontinuierlich für 50 min GSM, Mobilfunk