Studienübersichten

Mobilfunk-relevante Arbeiten sind solche mit Mobilfunk-Exposition, d.h.

Experimentelle Studien zu Mobilfunk

1345 Studien insgesamt
  1. 540 Studien
  2. 421 Studien
  3. 416 Studien
  4. 177 Studien
  5. 153 Studien
  6. 85 Studien

Gesundheit

540 Studien insgesamt
  1. 115 Studien
  2. 56 Studien
  3. 48 Studien
  4. 46 Studien
  5. 45 Studien
  6. 44 Studien
  7. 44 Studien
  8. 42 Studien
  9. 42 Studien
  10. 39 Studien
  11. 24 Studien
  12. 20 Studien
  13. 19 Studien
  14. 18 Studien
  15. 11 Studien
  16. 6 Studien
  17. 4 Studien
Autoren Jahr Exponiertes System Endpunkte Frequenzbereich SAR Expositionsdauer Parameter
Wenzel C et al. 2002 Tier, Kuh/Rotbunt, Schwarzbunt, Fleckvieh, Braunvieh, Ganzkörperexposition Verhalten von Kühen 900 MHz–1,8 GHz - kontinuierlich GSM, Mobilfunk
Daniels WM et al. 2009 Tier, Ratte/Sprague-Dawley, Ganzkörperexposition Lernen und Gedächtnis, emotionale Zustände, Corticosteron-Gehalte und Hirn-Histologie 840 MHz - kontinuierlich für 3 h/Tag von Tag 2 bis Tag 14 nach der Geburt Mobiltelefon, Mobilfunk
Narayanan SN et al. 2010 Tier, Ratte/Wistar Albino, Ganzkörperexposition Hippokampus-Morphologie, passives Vermeidungsverhalten 0,9–1,8 GHz - 50 mal 45 s/h einmal am Tag während 4 Wochen Mobiltelefon, GSM, Mobilfunk
Kumar RS et al. 2009 Tier, Ratte/Wistar Albino, Ganzkörperexposition Angst (Verhalten im erhöhten Plus-Labyrinth) 900–1.800 MHz - 50 Anrufe in Abwesenheit von jeweils 1 min Dauer/Tag während 4 Wochen - mit 15 s Pause zwischen den Anrufen Mobiltelefon, digitales Mobiltelefon, GSM, Mobilfunk
Cammaerts MC et al. 2014 Wirbellose, Ameise (<i>Myrmica sabuleti</i>) und (<i>Myrmica ruginodis</i>) motorische Aktivität von Ameisen 900 MHz - nicht angegeben Mobiltelefon, GSM, Mobilfunk, hochfrequentes Feld, DECT, W-LAN/WiFi, statisches elektrisches Feld, PC-/TV-Bildschirm
Sarapultseva EI et al. 2014 Wirbellose, <i>Spirostomum ambiguum</i> (Sumpfwurm) - 1 GHz - - Mobilfunk, schwache Mikrowellen, Radar
Sepehrimanesh M et al. 2014 Tier, Ratte/Sprague-Dawley - 900 MHz - - Mobiltelefon, GSM, Mobilfunk
de Caires Jr LC et al. 2014 Tier, Ratte/Wistar, Ganzkörperexposition Wirkungen auf Angst, Arbeitsgedächtnis und Stress 1.800 MHz - intermittierend für 3 Tage (25 s Anrufe alle 2 min) Mobiltelefon, GSM, Mobilfunk
Fasseas MK et al. 2015 Wirbellose, Nematode (<i>Caenorhabditis elegans</i>)/N2 (Wildtyp), DR1572, DR26, TK22, CL4176, NL5901, RB864, CL2070 (<i>hsp-16.2</i>), CF1553 (<i>sod-3</i>), SJ4005 (<i>hsp-4</i>), LG333 (<i>skn-1</i>), LD1171 (<i>gcs-1</i>) und CL2166 (<i>gst-4</i>) Wirkungen auf Fruchtbarkeit, Neurodegeneration, Kurzzeitgedächtnis, Chemotaxis, Stress, Apoptose, Lebensdauer und Wachstum von <i>Caenorhabditis elegans</i> 1.780–1.800 MHz - kontinuierlich für 0,5, 1, 3, 6 oder 24 Stunden Mobiltelefon, GSM, Mobilfunk, PW (gepulste Welle), DECT, W-LAN/WiFi
Odaci E et al. 2013 Tier, Ratte/Sprague-Dawley, Ganzkörperexposition Rückenmark-Morphologie und motorische Aktivität bei jungen Ratten 900 MHz - intermittierend für 1 Stunde/Tag von Tag 13 bis 21 der Schwangerschaft Mobiltelefon, Mobilfunk