Studienübersichten

Epidemiologische Studien zu Netzfrequenzfeldern (50/60 Hz)

511 Studien insgesamt
  1. 98 Studien
  2. 82 Studien
  3. 79 Studien
  4. 78 Studien
  5. 64 Studien
  6. 61 Studien
  7. 60 Studien
  8. 60 Studien
  9. 59 Studien
  10. 30 Studien
Autoren Jahr Studientyp Studiengruppe Beobachtungszeitraum Studienort Endpunkte Parameter
Johansen C et al. 1998 Kohortenstudie Männer, ≥ 18 Jahre 1900 - 1993 Dänemark amyotrophe Lateralsklerose und andere neurologische Erkrankungen, Suizid und Depression, Mortalität magnetisches Feld, 50/60 Hz, Umspannwerk, berufliche Exposition, Stromunfall
Verkasalo PK et al. 1997 Kohortenstudie Männer, Frauen 1970 - 1989 Finnland Depression magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, häusliche Exposition
Beale IL et al. 1997 Querschnittsstudie Männer, Frauen, 18–70 Jahre nicht angegeben Neuseeland psychologischer und seelischer Gesundheits-Zustand (körperliche Symptome, Angst, Störung des Sozialverhaltens, schwere Depression), selbsteingeschätzter allgemeiner Gesundheits-Zustand in den letzten 6 Monaten magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, häusliche Exposition
Moen BE et al. 1996 Kohortenstudie Männer 1986 - 1991 Norwegen Muskel-Skelett-Erkrankungen magnetisches Feld, statisches Magnetfeld, 50/60 Hz, Gleichstrom, berufliche Exposition
Baris D et al. 1996 Kohortenstudie Männer 1970 - 1988 Kanada Mortalität PW (gepulste Welle), elektrisches Feld, magnetisches Feld, 50/60 Hz, Umspannwerk, berufliche Exposition
Baris D et al. 1996 Kohortenstudie Männer 1970 - 1988 Kanada Suizid elektrisches Feld, magnetisches Feld, 50/60 Hz, Umspannwerk, berufliche Exposition
Bergdahl J 1995 Fall-Kontroll-Studie Männer, Frauen, 30–56 Jahre nicht angegeben Schweden Elektrosensibilität, psychologische Eigenschaften elektrisches Feld, magnetisches Feld, 50/60 Hz, PC-/TV-Bildschirm, berufliche Exposition, persönliches Umfeld, auch andere Expositionen ohne EMF
Moen BE et al. 1995 Kohortenstudie Männer 1986 - 1991 Norwegen Beschwerden und Schmerzen von Armen, Nacken, Schultern, Rücken, Hüften und Beinen magnetisches Feld, statisches Magnetfeld, 50/60 Hz, Gleichstrom, berufliche Exposition
McMahan S et al. 1995 Umfrage Frauen, 20–80 Jahre 1992 USA Kopfschmerzen, Migräne, geringer Appetit, Konzentrations-Schwierigkeit, Antriebslosigkeit, Schlafstörung, Befürchtungen wegen Hochspannungsfreileitungen magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, häusliche Exposition
Savitz DA et al. 1994 Kohortenstudie Männer nicht angegeben USA Depression elektrisches Feld, magnetisches Feld, 50/60 Hz, berufliche Exposition
McMahan S et al. 1994 Querschnittsstudie Frauen 1992 USA depressive Symptome magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, häusliche Exposition
Poole C et al. 1993 Umfrage Männer, Frauen, 20–69 Jahre November1987 USA depressive Symptome und Kopfschmerzen magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, häusliche Exposition
Schreiber GH et al. 1993 Kohortenstudie Männer, Frauen 1961 - 1987 Niederlande Leukämie und Lymphom, Hirntumor, Brustkrebs, Magen-, Darm-, Lungen-Krebs und andere Krebs-Arten, alle Krebserkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Atemwegserkrankungen, Mortalität magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, Umspannwerk, häusliche Exposition
Berg M et al. 1990 Querschnittsstudie Männer, Frauen nicht angegeben Schweden Probleme mit der Gesichtshaut (z.B. Jucken, Brennen) magnetisches Feld, 50/60 Hz, PC-/TV-Bildschirm, berufliche Exposition
Baris D et al. 1990 Kohortenstudie Männer 1970 - 1972, 1979 - 1983 Großbritannien Suizid und Depression elektrisches Feld, magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, berufliche Exposition
Perry S et al. 1989 Fall-Kontroll-Studie Männer, Frauen 1985 UK Herzinfarkt, depressive Erkrankung magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, häusliche Exposition
Perry S et al. 1988 - - - - - magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hausverkabelung, häusliche Exposition
McDowall ME 1986 Querschnittsstudie Männer, Frauen 1971 - 1983 Großbritannien Mortalität magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, Umspannwerk, häusliche Exposition
Baroncelli P et al. 1986 Kohortenstudie Männer nicht angegeben Italien allgemeine Gesundheits-Untersuchung, Labortests, Untersuchungen des Zentralnervensystems, des Herz-Kreislauf-Systems und des hämatopoetischen Systems elektrisches Feld, magnetisches Feld, 50/60 Hz, Umspannwerk, berufliche Exposition
Olin R et al. 1985 Kohortenstudie Männer 1930 - 1979 Schweden malignes Melanom, Mortalität magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, berufliche Exposition
Boos SR et al. 1985 Fall-Kontroll-Studie Männer, Frauen, 19–64 Jahre nicht angegeben Schweden Augen-Beschwerden, Augen-Krankenheiten (Schielen, Augen-Verletzung, Katarakt, Glaukom), pathologische Veränderungen der Augenlinse, Brechkraft, Tragen einer Brille, Augen-Innendruck magnetisches Feld, 50/60 Hz, PC-/TV-Bildschirm, berufliche Exposition
Broadbent DE et al. 1985 Querschnittsstudie Männer nicht angegeben Großbritannien Kopfschmerzen, Angst, Zwänge und körperliche Symptome, Depression, Gesundheits-Zustand: Arztbesuche, verschriebene und freie Arzneimittel elektrisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, Umspannwerk, berufliche Exposition
Milham Jr S 1985 Kohortenstudie Männer, ≥ 20 Jahre 1950 - 1982 USA Mortalität elektrisches Feld, magnetisches Feld, statisches Magnetfeld, 50/60 Hz, Gleichstrom, berufliche Exposition, auch andere Expositionen ohne EMF
Perry FS et al. 1981 - Männer, Frauen, ≥ 15 Jahre 1969 - 1976 Großbritannien Suizid elektrisches Feld, magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, häusliche Exposition
Knave B et al. 1979 Fall-Kontroll-Studie Männer 1974 - 1976 Schweden Gesundheitszustand: Untersuchung des Nervensystems (neurasthenische Symptome, psychologische Tests, EEG), des Herz-Kreislauf-Systems (Symptome, Blutdruck, EKG) und des Bluts (Hämoglobin, rote Blutkörperchen, Retikulozyten, Leukozyten, Thrombozyten, Sedimentationsrate) elektrisches Feld, 50/60 Hz, Umspannwerk, berufliche Exposition