Studienübersichten

Epidemiologische Studien zu Netzfrequenzfeldern (50/60 Hz)

509 Studien insgesamt
  1. 97 Studien
  2. 82 Studien
  3. 79 Studien
  4. 78 Studien
  5. 64 Studien
  6. 60 Studien
  7. 60 Studien
  8. 59 Studien
  9. 59 Studien
  10. 30 Studien
Autoren Jahr Studientyp Studiengruppe Beobachtungszeitraum Studienort Endpunkte Parameter
Perry S et al. 1989 Fall-Kontroll-Studie Männer, Frauen 1985 UK Herzinfarkt, depressive Erkrankung magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, häusliche Exposition
Beale IL et al. 2001 Querschnittsstudie Männer, Frauen nicht angegeben Neuseeland gesundheitliche Probleme magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, häusliche Exposition
Fritschi L et al. 2004 Kohortenstudie Männer, Frauen 1988 - 1999 Australien Mortalität magnetisches Feld, 50/60 Hz, berufliche Exposition, auch andere Expositionen ohne EMF
Mezei G et al. 2005 Fall-Kontroll-Studie Männer, Frauen 1986 - 1993 USA Mortalität magnetisches Feld, 50/60 Hz, berufliche Exposition, auch andere Expositionen ohne EMF
Carlsson F et al. 2005 Umfrage Männer, Frauen November 1999- April 2000 Schweden Beschwerden im Zusammenhang mit elektrischen Geräten, Chemikalien und Gerüchen magnetisches Feld, 50/60 Hz, PC-/TV-Bildschirm, berufliche Exposition, persönliches Umfeld, auch andere Expositionen ohne EMF
Israel M et al. 2007 Fall-Kontroll-Studie Männer, Frauen nicht angegeben Bulgarien Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen: arterieller Blutdruck, Lipid-Profil 2,45 GHz, 50/60 Hz, berufliche Exposition, auch andere Expositionen ohne EMF, therapeutisches/medizinisches Gerät
Cooper AR et al. 2009 Kohortenstudie Männer, Frauen 1980 - 1989 USA akuter Herzinfarkt, koronare Herzkrankheit, Arrhythmie- und Atherosklerose-bedingte Todesfälle magnetisches Feld, 50/60 Hz, berufliche Exposition
Sorahan T et al. 2004 Kohortenstudie Männer, Frauen 1973 ¿ 1997 Großbritannien Herz-Kreislauf-Erkrankungen magnetisches Feld, 50/60 Hz, Umspannwerk, berufliche Exposition
Fazzo L et al. 2009 Kohortenstudie Männer, Frauen 1954 - 2003, Follow-up Januar 1998 - Dezember 2003 Italien Leukämie und Lymphom, primäre bösartige Neubildungen, Neubildungen in den Verdauungsorganen, dem Pankreas, der Schilddrüse; sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildungen, gutartige Neubildungen, neurodegenerative Erkrankungen, ischämische Herz-Erkrankungen, Komplikationen während der Schwangerschaft, perinatale Erkrankungen, Funktionsstörung der Schilddrüse magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, häusliche Exposition
Johansson A et al. 2010 Querschnittsstudie Männer, Frauen Dezember 2005 - April 2006 Schweden Schlafstörung, Schwindel, Konzentration, Gedächtnisverlust, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Wärme hinter dem Ohr, Wärme am Ohr, brennendes Gefühl auf der Haut, Kribbeln/Spannungsgefühl, Tinnitus, Taubheitsgefühl, Angst, Depression, Somatisierung, Erschöpfung und Stress Mobiltelefon, Mobilfunk, magnetisches Feld, 50/60 Hz, PC-/TV-Bildschirm, Haushaltsgerät, persönliches Umfeld