Studienübersichten

Epidemiologische Studien zu Netzfrequenzfeldern (50/60 Hz)

509 Studien insgesamt
  1. 97 Studien
  2. 82 Studien
  3. 79 Studien
  4. 78 Studien
  5. 64 Studien
  6. 60 Studien
  7. 60 Studien
  8. 59 Studien
  9. 59 Studien
  10. 30 Studien
Autoren Jahr Studientyp Studiengruppe Beobachtungszeitraum Studienort Endpunkte Parameter
Su XJ et al. 2014 Querschnittsstudie Frauen, Kinder in utero, 18–35 Jahre 2009 - 2010 China embryonale Entwicklung: Länge, Breite und Höhe der Fruchtblase und Länge des Embryos, Apoptose in der Gebärmutterschleimhaut magnetisches Feld, Zwischenfrequenz, 50/60 Hz, persönliches Umfeld
Monazzam MR et al. 2014 - Männer nicht angegeben Iran Schlaf-Qualität, Gesundheits-Zustand magnetisches Feld, Umspannwerk, 50/60 Hz, berufliche Exposition
Davanipour Z et al. 2014 Kohortenstudie Männer, Frauen, ≥ 65 Jahre 1993 - 1994 USA schwere kognitive Funktionsstörung magnetisches Feld, 50/60 Hz, berufliche Exposition
Li L et al. 2014 - Männer, Frauen, 23–50 Jahre nicht angegeben China neurologisches Verhalten: Erinnerungs-Genauigkeit, visuelle Unterscheidungsfähigkeit, Kurzzeit-Gedächtnis, kognitive Leistung magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, Umspannwerk, berufliche Exposition
van Dongen D et al. 2014 Querschnittsstudie Männer, Frauen, 18–87 Jahre - Niederlande selbst-berichtete unspezifische Symptome (z.B.Kopfschmerzne, Müdigkeit, Rückenschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Kribbeln, Herz-Rasen), Risiko-Wahrnehmung von EMF allgemein und von verschiedenen Quellen, Zuschreibung der Symptome zu bestimmten Ursachen einschließlich EMF Mobiltelefon, Mobilfunk-Basisstation, GSM, UMTS, Mobilfunk, DECT, Mikrowellenherd/Heizgerät, magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, häusliche Exposition, persönliches Umfeld, auch andere Expositionen ohne EMF
Tiwari R et al. 2013 - Männer, 20–58 Jahre nicht angegeben India Melatonin-Gehalt im Plasma, oxidative Stress-Parameter: Malondialdehyd-Gehalt im Plasma (Lipidperoxidation), Stickstoffmonoxid-Gehalt im Serum; Aktivität von antioxidativen Enzymen (Superoxid-Dismutase, Glutathionperoxidase und Katalase) in Erythrozyten-Suspension magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, Umspannwerk, berufliche Exposition
Huang J et al. 2013 Querschnittsstudie Kinder, 9–13 Jahre 2011 China neurologisch-bedingtes Verhalten elektrisches Feld, magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, häusliche Exposition
Koeman T et al. 2013 Kohortenstudie Männer, Frauen, 55–69 Jahre 1986, followed-up until 1996 Niederlande Herz-Kreislauf-Erkrankungen insgesamt, ischämische Herzerkrankung, akuter Herzinfarkt, subakute und chronische ischämische Herz-Krankheit, andere Herz-Erkrankungen, Arrhythmie, Atherosklerose und Hirngefäß-Erkrankung magnetisches Feld, 50/60 Hz, berufliche Exposition
Li DK et al. 2012 Kohortenstudie Kinder in utero, 0–13 Jahre 1996 - August 2010 USA Fettleibigkeit bei Kindern magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, Haushaltsgerät, häusliche Exposition, persönliches Umfeld
Grell K et al. 2012 Kohortenstudie Männer, Frauen, Kinder, 0–85 Jahre April 1968 - Dezember 2008 (außer 1999) Dänemark Alzheimer-Krankheit, vaskuläre Demenz, Parkinson-Krankheit, multiple Sklerose, neurologische Erkrankungen: Migräne, Epilepsie, Schwindel, periphere Nerven-Erkrankungen Berührungsstrom, 50/60 Hz, berufliche Exposition, persönliches Umfeld, Stromunfall