Studienübersichten

Experimentelle Studien zu magnetischen Netzfrequenzfeldern (50/60 Hz)

1688 Studien insgesamt
  1. 624 Studien
  2. 504 Studien
  3. 401 Studien
  4. 325 Studien
  5. 282 Studien
  6. 177 Studien

Gesundheit

624 Studien insgesamt
  1. 102 Studien
  2. 76 Studien
  3. 74 Studien
  4. 74 Studien
  5. 73 Studien
  6. 71 Studien
  7. 64 Studien
  8. 55 Studien
  9. 48 Studien
  10. 40 Studien
  11. 27 Studien
  12. 20 Studien
  13. 19 Studien
  14. 18 Studien
  15. 8 Studien
  16. 7 Studien
  17. 4 Studien
  18. eine Studie

Elektrosensibilität/Wohlbefinden/subjektive Beschwerden 19 Studien insgesamt

Autoren Jahr Exponiertes System Parameter Magnetische Flussdichte/Feldstärke
Bonhomme-Faivre L et al. 1998 Mensch, Ganzkörperexposition magnetisches Feld, 50/60 Hz, berufliche Exposition 200 nT–6,6 µT
Crasson M et al. 1999 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf magnetisches Feld, 50/60 Hz 100 µT
Crasson M et al. 2005 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf magnetisches Feld, 50/60 Hz 100 µT
Gamberale F et al. 1989 Mensch, Ganzkörperexposition elektrisches Feld, magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, berufliche Exposition 23,3 µT
Hillert L et al. 2001 - elektrisches Feld, magnetisches Feld, 50/60 Hz, PC/TV-Bildschirm, auch andere Expositionen ohne EMF, Ko-Exposition -
Ishihara I et al. 2005 Mensch, Teilkörperexposition: Oberkörper magnetisches Feld, 50/60 Hz, PC/TV-Bildschirm 0,06 µT
Kaul G 2009 Mensch, Ganzkörperexposition, Teilkörperexposition: 30 cm vom Kopf (im Fall von GSM) Mobilfunk, digitales Mobiltelefon, GSM, magnetisches Feld, 50/60 Hz 10 µT
Kim DW et al. 2012 Mensch, Ganzkörperexposition magnetisches Feld, Niederfrequenz, 50/60 Hz 0,03–12,5 µT
Kim SK et al. 2013 Mensch, Teilkörperexposition: Kopf magnetisches Feld, 50/60 Hz 12,5 µT
Koteles F et al. 2013 Mensch, Teilkörperexposition: rechte Hand magnetisches Feld, 50/60 Hz 3,6–500 µT