Studienübersichten

Experimentelle Studien zu statischen elektrischen Feldern

144 Studien insgesamt
  1. 91 Studien
  2. 62 Studien
  3. 12 Studien
  4. 9 Studien
  5. 6 Studien
  6. 4 Studien
Autoren Jahr Exponiertes System Endpunkte Parameter Elektrische Feldstärke
Maw MG 1961 Wirbellose, Schlupfwespe (<i>Scambus buolianae</i>), Ganzkörperexposition - statisches elektrisches Feld, Abschirmung/Feld-Entzug 0,8–1,2 V/cm
Edwards DK 1961 Wirbellose, Motte <i>Nepytia Phantasmaria</i> - statisches elektrisches Feld 18 kV/m
Hüsing JO et al. 1960 Wirbellose, Honigbiene (<i>Apis mellifica</i> L.) - elektrisches Feld, statisches elektrisches Feld, 50/60 Hz 50–270 V/cm
Levengood WC et al. 1960 Wirbellose, <i>Drosophila melanogaster</i>/Wildtyp und Mutante mit weißen Augen, Ganzkörperexposition - statisches elektrisches Feld, auch andere Expositionen ohne EMF, Ko-Exposition -
Edwards DK 1960 Wirbellose, <i>Drosophila melanogaster</i> und <i>Calliphora vicina</i> - statisches elektrisches Feld 10–65,7 kV/m
Altmann G 1959 Wirbellose, Honigbiene, Küchenschabe (Periplaneta americana), Stabheuschrecke (Carausius morosus), Wespe (Vespa germanica) - statisches elektrisches Feld 1.400–2.800 V/m
Schua L 1954 Wirbellose, Honigbiene - statisches elektrisches Feld, Berührungsstrom, Gleichstrom -
Blackman VH et al. 1924 - - 50/60 Hz, elektrisches Feld, statisches elektrisches Feld -
Blackman VH 1924 Pflanze, Hafer, Gerste, Weizen, Klee - statisches elektrisches Feld -
Schizorra W 1913 Pflanze, Gerste, Roggen, Hafer, Senf, Radieschen - statisches elektrisches Feld -