Studienübersichten

Experimentelle Studien zu statischen elektrischen Feldern

149 Studien insgesamt
  1. 93 Studien
  2. 66 Studien
  3. 13 Studien
  4. 9 Studien
  5. 6 Studien
  6. 5 Studien
Autoren Jahr Exponiertes System Endpunkte Parameter Elektrische Feldstärke
Kato M et al. 1986 Tier, Katze, Teilkörperexposition: Bein - statisches elektrisches Feld, Gleichstrom 240–310 kV/m
Kellogg 3rd EW et al. 1985 Tier, Maus/NAMRU, Ganzkörperexposition - statisches elektrisches Feld, Gleichstrom, Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ), Ko-Exposition 1,75–2 kV/m
Watson DB 1984 Wirbellose, Schmeißfliege (<i>Calliphora vicina</i>) und Taufliege (<i>Drosophila melanogaster</i>) - statisches elektrisches Feld, 50/60 Hz, Gleichstrom 324–416 kV/m
Corbet SA et al. 1982 Pflanze, Rapsblüte - statisches elektrisches Feld -
Hart FX et al. 1979 Pflanze, Stangenbohne - statisches elektrisches Feld, Gleichstrom -
Chernyshev VB et al. 1978 Wirbellose, Taufliege (<i>Drosophila melanogaster</i>) - elektrisches Feld, statisches elektrisches Feld, 50/60 Hz 50–250 V/cm
Mitchell JT et al. 1978 Tier, Maus/Swiss Ha/ICR, Ganzkörperexposition abnormale Chromosomen (Chromatidaustausch, Isochromatidbrüche) statisches elektrisches Feld 80–160 V/cm
Bachman CH et al. 1973 Pflanze, Gerstenblätter - statisches elektrisches Feld 100–200 kV/m
Wheaton FW et al. 1971 Pflanze, Sojabohne (<i>Glycine max</i> L.) und Mais (<i>Zea mays</i>) - elektrisches Feld, statisches elektrisches Feld, 50/60 Hz, Gleichstrom 131,23–1.443,57 V/cm
Altmann G 1969 Tier, Wirbellose, Maus/weiße, Vogel/Wellensittich und Zebrafink, Meerschweinchen, Frosch/<i>Rana esculenta</i>, Fisch/Goldfisch, Heuschrecke/<i>Locusta migratoria</i>, Ganzkörperexposition - elektrisches Feld, statisches elektrisches Feld, Signale/Pulse, Anwendung von elektrischem Strom 420–2.100 V/m
Dowse HB et al. 1969 Tier, Maus/weiße Labormaus, Ganzkörperexposition - statisches elektrisches Feld -
Altmann G 1968 Tier, Wirbellose, Maus/weiße, Vogel/Wellensittic, Meerschweinchen, Frosch/<i>Rana esculenta</i>, Fisch/Goldfisch und Guppy und Zebrabärbling, Heuschrecke/<i>Locusta migratoria</i>, Ganzkörperexposition - statisches elektrisches Feld, Signale/Pulse, Berührungsstrom 2.000–2.100 V/m
Sidaway GH et al. 1968 Pflanze - statisches elektrisches Feld -
Krueger AP et al. 1967 - - statisches elektrisches Feld -
Murr LE 1966 Pflanze, Sorghumhirse, Wachsbohne, Mais, Knäuelgras - elektrisches Feld, statisches elektrisches Feld, 50/60 Hz, Abschirmung/Feld-Entzug 20–80 kV/m
Murr LE 1966 Pflanze, Buschbohne, Süßer Mais - statisches elektrisches Feld, Gleichstrom 100–500 kV/m
Murr LE 1966 Pflanze, Buschbohne, Süßer Mais - statisches elektrisches Feld, Gleichstrom 30–80 kV/m
Picton HD 1966 Wirbellose, <i>Drosophila melanogaster</i> - statisches Magnetfeld, statisches elektrisches Feld 3 V/cm
Sidaway GH 1966 Pflanze, Kopfsalat-Samen (<i>Latuca sativa</i>) - statisches elektrisches Feld -
Becker G 1964 - - statisches Magnetfeld, statisches elektrisches Feld, Gleichstrom, Sferics -
Murr LE 1964 Pflanze, Sorghumhirse - statisches elektrisches Feld 40 kV/m
Damaschke K et al. 1964 Wirbellose, Termite - elektrisches Feld, statisches Magnetfeld, statisches elektrisches Feld, Zwischenfrequenz, Signale/Pulse, Sferics -
Murr LE 1964 Pflanze, Knäuelgras - statisches elektrisches Feld 30–75 kV/m
Barron CI et al. 1964 Mensch, Ganzkörperexposition - statisches elektrisches Feld, Ko-Exposition 1.000 V/m
Murr LE 1963 Pflanze, Knäuelgras - statisches elektrisches Feld 30–75 kV/m
Murr LE 1963 Pflanze, Knäuelgras - statisches elektrisches Feld, Gleichstrom 15–75 kV/m
Murr LE 1963 Pflanze, Knäuelgras - statisches elektrisches Feld 15–75 kV/m
Haine E 1962 Wirbellose, Blattlaus (<i>Myzus persicae</i>) - statisches elektrisches Feld, Abschirmung/Feld-Entzug -
Altmann G 1962 Tier, Wirbellose, Honigbiene, Meerschweinchen, Goldfisch, Ganzkörperexposition - statisches elektrisches Feld, Anwendung von elektrischem Strom 420–2.800 V/m
Brown Jr FA 1962 Wirbellose, Planarie/<i>Dugesia dorotocephala</i> - statisches elektrisches Feld 2 V/cm
Schneider F 1961 Wirbellose, Maikäfer (<i>Melolontha vulgaris</i> F.) - statisches Magnetfeld, statisches elektrisches Feld, Erdmagnetfeld, Abschirmung/Feld-Entzug 28,125–625 V/m
Maw MG 1961 Wirbellose, <i>Itoplectis conquisitor</i> (Hautflügler) - statisches elektrisches Feld -
Maw MG 1961 Wirbellose, Schlupfwespe (<i>Scambus buolianae</i>), Ganzkörperexposition - statisches elektrisches Feld, Abschirmung/Feld-Entzug 0,8–1,2 V/cm
Edwards DK 1961 Wirbellose, Motte <i>Nepytia Phantasmaria</i> - statisches elektrisches Feld 18 kV/m
Hüsing JO et al. 1960 Wirbellose, Honigbiene (<i>Apis mellifica</i> L.) - elektrisches Feld, statisches elektrisches Feld, 50/60 Hz 50–270 V/cm
Levengood WC et al. 1960 Wirbellose, <i>Drosophila melanogaster</i>/Wildtyp und Mutante mit weißen Augen, Ganzkörperexposition - statisches elektrisches Feld, auch andere Expositionen ohne EMF, Ko-Exposition -
Edwards DK 1960 Wirbellose, <i>Drosophila melanogaster</i> und <i>Calliphora vicina</i> - statisches elektrisches Feld 10–65,7 kV/m
Altmann G 1959 Wirbellose, Honigbiene, Küchenschabe (Periplaneta americana), Stabheuschrecke (Carausius morosus), Wespe (Vespa germanica) - statisches elektrisches Feld 1.400–2.800 V/m
Schua L 1954 Wirbellose, Honigbiene - statisches elektrisches Feld -
Blackman VH et al. 1924 - - 50/60 Hz, elektrisches Feld, statisches elektrisches Feld -
Blackman VH 1924 Pflanze, Hafer, Gerste, Weizen, Klee - statisches elektrisches Feld -
Schizorra W 1913 Pflanze, Gerste, Roggen, Hafer, Senf, Radieschen - statisches elektrisches Feld -
Kühn J 1911 Pflanze - statisches elektrisches Feld -