Leider müssen wir die Neuaufnahme von Artikeln aus dem Hochfrequenzbereich inkl. von Artikeln, die sich mit Mobilfunk beschäftigen, aufgrund mangelnder finanzieller Ressourcen ab sofort (27.11.2017) einstellen. Wenn Sie das EMF-Portal nützlich finden und unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Spende!

SPENDENKONTO: Uniklinik RWTH Aachen, IBAN: DE27 3905 0000 0013 0040 15, BIC: AACSDE33, Verwendungszweck: GB-FM/380454/Arbm

Mehr erfahren →

Home

Herz-Kreislaufsystem

Experimentelle Untersuchungen der kurzzeitigen sowie langfristigen Exposition bei schwachen extrem niederfrequenten Feldern im Beruf oder aus der Umwelt zeigen, dass das Auftreten von gefährlichen kardiovaskulären Wirkungen sehr unwahrscheinlich ist (WHO Environmental Health Criteria 238). Epidemiologische Studien ergeben ebenfalls keinen Hinweis auf einen Zusammenhang zwischen extrem niederfrequenten elektrischen und magnetischen Feldern und dem Auftreten von Herz-Kreislauferkrankungen (Kheifets, L. et al. 2007).