Home

Stromversorgung und Stromnetz

In Deutschland wird Drehstrom mit einer Frequenz von 50 Hz für die Versorgung mit elektrischer Energie eingesetzt. In anderen Ländern wie z.B. USA beträgt die Frequenz 60 Hz.

Da der Strom meist nicht am Ort des Verbrauchs erzeugt wird, sorgt ein weitverzweigtes Transport- und Verteilernetz (siehe Abbildung) mit Hochspannungsleitungen, Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungsleitungen (HGÜ), Erdkabeln und Umspannstationen dafür, dass alle Endverbraucher jederzeit ausreichend mit Strom versorgt werden.
Aufbau der Stromversorgung vom Kraftwerk zum Verbraucher