Home

Erd- und Seekabel

Feldbeschreibung

Gehört zu: Stromversorgung
Beschreibung: Erdkabel sind im Boden verlegte Kabel zur Energie- oder Nachrichtenübertragung. Sie werden durch ihren Kabelmantel vor chemischer Zersetzung und Beschädigung durch Nagetiere geschützt. Zum Schutz vor Vibration werden sie außerdem in einer Sandschicht in Abhängigkeit von ihrer Spannung (110 kV, 220 kV, 380 kV) in einer Tiefe von 60 – 100 cm verlegt. Erdkabel können sowohl mit Dreiphasenwechselstrom als auch mit Gleichstrom (HGÜ, meistens als Seekabel) betrieben werden.
Frequenzbereiche:
  • 0 Hz
  • 50–60 Hz
Feldtyp: magnetisch
Weitere Differenzierungen: