Home

Ladestationen

Feldbeschreibung

Gehört zu: Haushalt
Synonyme: Akku-Ladegerät, Handy-Ladegerät, Ladegerät, Ladegerät für Schnurlostelefone
Beschreibung: Eine Ladestation ist ein stationäres Gerät oder eine stationäre Anlage, welche mobile akkubetriebene Geräte oder Fahrzeuge mit Energie zum Wiederaufladen der eingebauten Akkus versorgt. Durch den Betrieb mit Netzspannung weisen die emittierten elektrischen und magnetischen Felder eine Grundfrequenz von 50 Hz bzw. 60 Hz auf.

Im Folgenden sind nur Messwerte mit leitungsgebundener Energieübertragung aufgeführt. Kabellose Energie- bzw. Leistungsübertragung ist unter "kabellose Leistungsübertragung" zu finden.
Frequenzbereiche:
  • 50–60 Hz
Feldtyp: elektrisch und magnetisch

Messwerte (lt. Literatur)

Ladegerät für Schnurlostelefone
magnetische Flussdichte 0,05 µT (Mittelwert, gemessen) - Mittelwert aus 6 Geräten in einem Abstand von 10 cm; Messbandbreite: 0 - 3000 Hz [1]
0,03 µT (Mittelwert, gemessen) - Mittelwert aus 6 Geräten in einem Abstand von 50 cm; Messbandbreite: 0 - 3000 Hz [1]
Handy-Ladegerät
magnetische Flussdichte 0,06 µT (Mittelwert, gemessen) - Mittelwert aus 3 Geräten in einem Abstand von 50 cm; Messbandbreite: 0 - 3000 Hz [1]
0,7 µT (Mittelwert, gemessen) - Mittelwert aus 3 Geräten in einem Abstand von 20 cm; Messbandbreite: 0 - 3000 Hz [1]
3,37 µT (Mittelwert, gemessen) - Mittelwert aus 3 Geräten in einem Abstand von 10 cm; Messbandbreite: 0 - 3000 Hz. [1]
Akku-Ladegerät
magnetische Flussdichte 0,2–0,4 µT (Maximum) - in einem Abstand von 30 cm [2]
0,3–5 µT (gemessen) - in einem Abstand von 15 cm [2]

Quellen

  1. Ainsbury EA et al. (2005): An investigation into the vector ellipticity of extremely low frequency magnetic fields from appliances in UK homes.
  2. National Research Council (1997): Possible health effects of exposure to residential electric and magnetic fields.