Home

Einbruchmeldeanlage

Feldbeschreibung

Gehört zu: Sicherungs- und Identifikationssysteme
Beschreibung: Bei einer Einbruchmeldeanlage handelt es sich um eine technische Einrichtung zum Objekt- und Personenschutz. Neben der Registrierung eines Einbruchversuchs gehört auch die Alarmierung der Polizei zu ihren Hauptaufgaben. Die Kommunikation zwischen den verschiedenen Einheiten des Systems, z.B. Sensor und Melder, kann über drei verschiedene Wege funktionieren:
1) mittels Gleichstromtechnik über Stromleitungen
2) über Busverbindungen auf Datenleitungen oder
3) über Funksysteme.
Die Grundfrequenz hängt der alternierenden elektromagnetischen Felder hängt dabei von der Kategorie der Übertragung ab: Für die ersten beiden Übertragungsmöglichkeiten beträgt 50 Hz bzw. 60 Hz und für die dritte 433 oder 868 MHz.
Frequenzbereiche:
  • 50–60 Hz
Feldtyp: elektrisch und magnetisch

Messwerte (lt. Literatur)

magnetische Flussdichte 0,13 µT (Maximum) - in einem Abstand von 50 cm [1]

Quellen

  1. Preece AW et al. (1999): Assessment of Human Exposure to Magnetic Fields Produced by Domestic Appliances