Home

Zwischenfrequenz

Elektromagnetismus. Der Zwischenfrequenz-Bereich ist ein nicht klar definierter Frequenz-Bereich zwischen den niederfrequenten Feldern (0,1 Hz–1 kHz) und dem Hochfrequenz-Bereich (10 MHz–300 GHz), der laut WHO zwischen 300 Hz und 10 MHz liegt. Bei manchen Autoren werden, wie auch im EMF-Portal, die Grenzen jedoch enger gefasst und schon ab 1-10 kHz von Zwischenfrequenzen gesprochen.
Anwendungen sind z.B. Diebstahlsicherungsanlagen, Monitore mit Kathodenstrahlröhren sowie Radiosender. In diesem Bereich können sowohl Stimulations-Effekte an Nerven, Muskeln und Sinnesrezeptoren als auch thermische Wirkungen auftreten.