Increased radio-frequency power absorption in human tissue due to coupling between body coil and surface coil. tech./dosim.

[Erhöhte Leistungsabsorption im Radiofrequenzbereich durch humanes Gewebe durch Kopplung der Körper- und der Oberfläachenspule].

Veröffentlicht in: Ann N Y Acad Sci 1992; 649: 160-165

Exposition

Exposition Parameter
Exposition 1: 64 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: 15 min

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 64 MHz
Typ
Expositionsdauer 15 min
Modulation
Modulationsart gepulst
Tastgrad 2,6 %
Zusatzinfo

repetition time 500 ms echo time (6 echos): 50-300 ms

Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • 1.5 T whole body imager
Aufbau coil placed concentrically on the face of the phantom (2 cm high, r = 6 cm) in such a way that coil center and phantom center coincide
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 11,7 µT - gemessen - von der Übertragungs-Hochfrequenz
magnetische Flussdichte 12 µT - berechnet - ohne Oberflächenspule
magnetische Flussdichte 14 µT - gemessen - ohne Oberflächenspule
magnetische Flussdichte 112 µT - berechnet - mit Oberflächenspule mit mechanischen Einstellkondensatoren
magnetische Flussdichte 94 µT - gemessen - mit Oberflächenspule mit mechanischen Einstellkondensatoren
magnetische Flussdichte 6 µT - gemessen - mit Oberflächenspule mit variablen Kondensatoren
SAR 0,3 W/kg - berechnet - durch das Übertragungs-B-Feld
SAR 24 W/kg - berechnet - durch das induzierte B-Feld