Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effect of 9.6-GHz pulsed microwaves on the orb web spinning ability of the cross spider (Araneus diadematus). med./bio.

[Wirkung von 9.6 GHz gepulsten Mikrowellen auf das Radnetz-Spinnverhalten der Kreuzspinnen (Araneus diadematus)].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 1986; 7 (1): 101-105

Ziel der Studie (lt. Autor)

Um die Auswirkungen von Mikrowellen auf die Funktionen des Zentralnervensystems zu untersuchen, wurde das Netz-Spinn-Vermögen von Spinnen verwendet.

Hintergrund/weitere Details

Das Vermögen von Kreuzspinnen, ein Radnetz zu spinnen, wird durch viele Arzneimittel verändert, die die Aktivität des Zentralnervensystems beeinflussen und kann deswegen als Auslesetest für die ZNS-Aktivität von Arzneimitteln genutzt werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 9,6 GHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: kontinuierlich für 16 Stunden

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 9,6 GHz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer kontinuierlich für 16 Stunden
Zusatzinfo calculated resonant frequency: 10.2 GHz
Modulation
Modulationsart gepulst
Pulsbreite 1 µs
Pakete pro Sekunde 1.000
Zusatzinfo

970-1000 pulses/sec

Expositionsaufbau
Abstand zw. Messgerät und exponiertem Objekt 0,15 m
Kammer Environmentally controlled Styrofoam anechoic chamber maintained at 22°C and 50% relativ humidity
Zusatzinfo For microwave exposure and sham exposure frames of plexiglas (outside frame support 0.95-1.27cm strips; front and back panels 0.32cm, overall dimension 45x33x7cm hxwxd) were used.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 100 W/m² Mittelwert gemessen - geschätzter SAR-Wert: 40 mW/g
Leistungsflussdichte 1 W/m² Mittelwert gemessen - geschätzter SAR-Wert: 0,4 mW/g
Leistungsflussdichte 10 W/m² Mittelwert gemessen - geschätzter SAR-Wert: 4 mW/g

Referenzartikel

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • während der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Unter diesen experimentellen Bedingungen beeinflussten gepulste 9,6 GHz Mikrowellen nicht die Netz-Muster und das Netz-Spinn-Vermögen der Kreuzspinne.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch