A possible involvement of beta-endorphin, substance P, and serotonin in rat analgesia induced by extremely low frequency magnetic field. med./bio.

[Ein möglicher Zusammenhang mit Beta-Endorphin, Substanz P, und Serotonin bei der Analgesie der Ratte induziert durch extrem niederfrequente Magnetfelder].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 2006; 27 (6): 467-472

Es ist keine Zusammenfassung dieses Artikels vorhanden. Sie müssen angemeldet sein, um eine Zusammenfassung des Artikels anzufragen.

Exposition