Visual Fixation and Continuous Head Rotations Have Minimal Effect on Set-Point Adaptation to Magnetic Vestibular Stimulation. med./bio.

[Visuelle Fixierung und kontinuierliche Kopfdrehungen haben einen minimalen Einfluss auf die Sollwert-Anpassung an die magnetische vestibuläre Stimulation]

Veröffentlicht in: Front Neurol 2018; 9: 1197

Exposition