Changes in beta and high-gamma power in resting-state electrocorticogram induced by repetitive transcranial magnetic stimulation of primary motor cortex in unanesthetized macaque monkeys. temp.

[Veränderungen der Beta- und Hoch-Gamma-Leistung im Ruhezustand-Elektrokortikogramm, die durch repetitive transkranielle Magnetstimulation des primären motorischen Kortex bei unbetäubten Makaken-Affen hervorgerufen wurden].

Veröffentlicht in: Neurosci Res 2021: S0168-0102(21)00052-3 [im Druck]

Exposition