Extremely low frequency electromagnetic fields and heat shock can increase microvesicle motility in astrocytes. med./bio.

[Extrem niederfrequente elektromagnetische Felder und Hitzeschock können die Beweglichkeit von Mikrovesikeln in Astrozyten steigern].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 2001; 22 (2): 71-78

Es ist keine Zusammenfassung dieses Artikels vorhanden. Sie müssen angemeldet sein, um eine Zusammenfassung des Artikels anzufragen.

Exposition

Themenverwandte Artikel