Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Fixed interval behavior of rats to microwaves at low power densities. med./bio.

[Verhalten von Ratten im fixierten Intervallplan unter Mikrowellen mit geringen Leistungsdichten].

Veröffentlicht in: Radio Sci 1977; 12: 273-277

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Wirkungen auf das Verhalten während einer Exposition von Ratten bei Mikrowellen-Befeldung mit geringen Leistungsflussdichten erforscht werden.

Hintergrund/weitere Details

Weiterhin sollte die Beziehung zwischen der Antwort-Rate und der Leistungsflussdiche mit Hilfe der Nutzung einer komplexen Aufgabe mit Belohnung untersucht werden, die sowohl geringe wie hohe Antwort-Raten erzeugt. Das Hebel-Betätigen wurde in einer Aufgabe mit festgelegten Zeitabständen (fixierter Intervallplan) mit Futter-Pellets belohnt und erzeugte als Ausgangswert ohne Befeldung (Grundlinien-Messung) bei zwei Ratten hohe Antwort-Raten und bei zwei anderen Ratten geringere Antwort-Raten.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 2,45 GHz
Modulationsart: AM
Expositionsdauer: 60 min
Exposition 2: 2,45 GHz
Modulationsart: AM
Expositionsdauer: 60 min
Exposition 3: 2,45 GHz
Modulationsart: AM
Expositionsdauer: 60 min

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer 60 min
Modulation
Modulationsart AM
Modulationsfrequenz 120 Hz
Modulationstiefe 100 %
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 1,497 m
Kammer response chamber of styrofoam 24x30x30 cm
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 88 W/m² Mittelwert gemessen - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer 60 min
Modulation
Modulationsart AM
Modulationsfrequenz 120 Hz
Modulationstiefe 100 %
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 1,497 m
Kammer response chamber of styrofoam 24x30x30 cm
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 184 W/m² Mittelwert gemessen - -

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer 60 min
Modulation
Modulationsart AM
Modulationsfrequenz 120 Hz
Modulationstiefe 100 %
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 1,497 m
Kammer response chamber of styrofoam 24x30x30 cm
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 375 W/m² Mittelwert gemessen - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • während der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Eine Exposition bei 37.5 mW/cm² störte die Hebel-Antwort bei den zwei Tieren, die während der Grundlinien-Messung mit hohen Raten antworteten. Die Exposition bei den zwei geringeren Leistungsflussdichten hatte keine beobachtbare Wirkung auf die Antwort-Rate.
Für die beiden Tiere, die mit geringer Rate antworteten, wurden bei keiner Leistungsflussdichte Wirkungen auf die Rate der Hebel-Betätigung beobachtet. Allerdings nahm die Bewegungsaktivität aller Tiere während der Exposition bei 18.4 und 37.5 mW/cm² ab. Diese Abnahme war mit der Tendenz der Tiere verbunden, in dem Bereich der Untersuchungskammer mit geringeren Leistungsflussdichten zu bleiben.
Es wird angenommen, dass die Ergebnisse auf einer Wechselwirkung zwischen hohen metabolischen Raten bei den häufiger antwortenden Ratten und der exogenen Erwärmung durch die Mikrowellen-Befeldung beruhen.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch