Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Inhibition of DNA synthesis and enhancement of the uptake and action of methotrexate by low-power-density microwave radiation in L1210 leukemia cells. med./bio.

[Hemmung der DNA-Synthese und Verstärkung der Aufnahme und Aktivität von Methotrexat bei Mikrowellen-Befeldung schwacher Leistungsflussdichte in L1210 Leukämie-Zellen].

Veröffentlicht in: Cancer Res 1980; 40 (4): 1002-1005

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Wirkungen einer Mikrowellen-Befeldung (kontinuierliche und gepulste Welle) geringer Leistungsflussdichte auf die Aufnahme und Aktivität von Methotrexat (MTX), die Hemmung der DNA-Synthese muriner Leukämie-Zellen in vitro und die MTX-Behandlung von Mäusen untersucht werden, die an dieser Leukämie erkrankt sind.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 1 GHz
Modulationsart: gepulst, CW
Expositionsdauer: 20 min
Exposition 2: 1 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: 20 min

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 1 GHz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer 20 min
Modulation
Modulationsart gepulst, CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • two-fold exposure: hollow wave guide, horn antenna
Aufbau falcon tissue culture flask (1.2 cm x 3.7 cm x 8 cm), kept below the antenna.
Zusatzinfo The samples were located at 15 to 20 mm from the horn antenna.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 100 W/m² Mittelwert gemessen - PW Exposition.
Leistungsflussdichte 50 W/m² Spitzenwert gemessen - 500 W/m²; CW Exposition.
Leistungsflussdichte 111 mW/cm² Spitzenwert gemessen - 1210 W/m²; PW Exposition.

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 1 GHz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer 20 min
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • a double ridged waveguide horn antenna was used.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 50 W/m² Spitzenwert gemessen - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Autoren fanden heraus, dass bei MTX-Konzentrationen von 0.2 µM und Befeldungszeiten von 20 Minuten die kontinuierliche Welle-Befeldung geringer Leistungsflussdichte die Aufnahme von [³H]MTX im Vergleich zu den nicht-befeldeten Kontrollen erhöht. Die Erhöhung wurde lediglich in einem sehr kleinen Bereich der Leistungsflussdichten beobachtet (5 bis 25 mW/cm²). Eine Mikrowellen-Exposition allein hat eine hemmende Wirkung auf die [³H]dUrd Inkorporierung in die DNA. Im Vergleich zu den Zell-Suspensionen, die allein mit MTX behandelt wurden, wiesen die Gruppen, die mit Mikrowellen-Befeldung gefolgt von MTX behandelt wurden, eine vermehrte Hemmung der DNA-Synthese auf. Eine kombinierte Behandlung von L1210-tragenden Mäusen mit Mikrowellen-Befeldung und MTX in vivo verlängerte die Überlebensdauer gegenüber den Mäusen, die allein mit MTX behandelt wurden. Dies deutet auf ein größeres Sterben der Leukämie-Zellen hin. Die Ergebnisse weisen darauf hin, dass der therapeutische Index von MTX durch die Nutzung von Mikrowellen-Befeldung bei geringen Leistungsflussdichten verbessert werden könnte.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch