Studienübersichten

Experimentelle Studien zu statischen elektrischen Feldern

149 Studien insgesamt
  1. 93 Studien
  2. 66 Studien
  3. 13 Studien
  4. 9 Studien
  5. 6 Studien
  6. 5 Studien
Autoren Jahr Exponiertes System Endpunkte Parameter Elektrische Feldstärke
Picton HD 1966 Wirbellose, <i>Drosophila melanogaster</i> - statisches Magnetfeld, statisches elektrisches Feld 3 V/cm
Murr LE 1966 Pflanze, Buschbohne, Süßer Mais - statisches elektrisches Feld, Gleichstrom 30–80 kV/m
Murr LE 1966 Pflanze, Buschbohne, Süßer Mais - statisches elektrisches Feld, Gleichstrom 100–500 kV/m
Wheaton FW et al. 1971 Pflanze, Sojabohne (<i>Glycine max</i> L.) und Mais (<i>Zea mays</i>) - elektrisches Feld, statisches elektrisches Feld, 50/60 Hz, Gleichstrom 131,23–1.443,57 V/cm
Wang Y et al. 2008 Pflanze, Tomate (<i>Lycopersicon esculentum</i> Mill.) (Frucht) - statisches elektrisches Feld 1–3 kV/cm
Edwards DK 1961 Wirbellose, Motte <i>Nepytia Phantasmaria</i> - statisches elektrisches Feld 18 kV/m
Blackman VH 1924 Pflanze, Hafer, Gerste, Weizen, Klee - statisches elektrisches Feld -
Murr LE 1966 Pflanze, Sorghumhirse, Wachsbohne, Mais, Knäuelgras - elektrisches Feld, statisches elektrisches Feld, 50/60 Hz, Abschirmung/Feld-Entzug 20–80 kV/m
Levengood WC et al. 1960 Wirbellose, <i>Drosophila melanogaster</i>/Wildtyp und Mutante mit weißen Augen, Ganzkörperexposition - statisches elektrisches Feld, auch andere Expositionen ohne EMF, Ko-Exposition -
Altmann G 1968 Tier, Wirbellose, Maus/weiße, Vogel/Wellensittic, Meerschweinchen, Frosch/<i>Rana esculenta</i>, Fisch/Goldfisch und Guppy und Zebrabärbling, Heuschrecke/<i>Locusta migratoria</i>, Ganzkörperexposition - statisches elektrisches Feld, Signale/Pulse, Berührungsstrom 2.000–2.100 V/m