Neue Suche

Dosenöffner

Gehört zu:
Küchen- und Haushaltsgeräte
Beschreibung:

Ein Dosenöffner ist ein elektrisch betriebenes Gerät zum Öffnen von Konservendosen. Die elektrischen und magnetischen Wechselfelder bei der Grundfrequenz von 50 Hz bzw. 60 Hz kommen durch den elektrischen Betrieb des Motors für die Bewegung des Messers zustande.

Frequenzbereiche:
  • 50–60 Hz
Feldtyp:
elektrisch und magnetisch

Messwerte (lt. Literatur)

Messgröße Wert Merkmal Bemerkungen
magnetische Flussdichte 0,2 µT (Mittelwert, gemessen) - Mittelwert aus 3 Dosenöffnern in einem Abstand von 1 m; Messbandbreite: 40 - 800 Hz [1]
magnetische Flussdichte 0,3–3 µT (gemessen) - in einem Abstand vom 60,96 cm [2]
magnetische Flussdichte 0,4 µT (Maximum, gemessen) - in einem Abstand von 1,22 m [2]
magnetische Flussdichte 0,4 µT (Maximum, gemessen) - in einem Abstand von 80 cm [3]
magnetische Flussdichte 0,8 µT (Maximum, berechnet) - in einem Abstand von 1 m [4]
magnetische Flussdichte 1,33 µT (Mittelwert, gemessen) - Mittelwert aus 3 Dosenöffnern in einem Abstand von 50 cm; Messbandbreite: 40 - 800 Hz [1]
magnetische Flussdichte 2 µT (Mittelwert, gemessen) - in einem Abstand von 60,96 cm [2]
magnetische Flussdichte 3,18 µT (Maximum) - in einem Abstand von 56 cm [5]
magnetische Flussdichte 4–30 µT (gemessen) - in einem Abstand von 30,48 cm [2]
magnetische Flussdichte 15 µT (Mittelwert, gemessen) - in einem Abstand von 30,48 cm [2]
magnetische Flussdichte 20 µT (Maximum, gemessen) - in einem Abstand von 40 cm [3]
magnetische Flussdichte 50–150 µT (gemessen) - in einem Abstand von 15,24 cm [2]
magnetische Flussdichte 50 µT (Maximum, berechnet) - in einem Abstand von 50 cm [4]
magnetische Flussdichte 60 µT (Mittelwert, gemessen) - in einem Abstand von 15,24 cm [2]
magnetische Flussdichte 60,55654 µT (Mittelwert, berechnet) - räumlich gemittelter Wert im Bereich von 3 - 30 cm [4]
magnetische Flussdichte 145,7 µT (Mittelwert, gemessen) - Mittelwert aus 3 Dosenöffnern in einem Abstand von 5 cm; Messbandbreite: 40 - 800 Hz [1]
magnetische Flussdichte 199 µT (Maximum, gemessen) - an der Oberfläche des Geräts bei 50 Hz [6]
magnetische Flussdichte 200 µT (Maximum, gemessen) - unmittelbar vor dem Gerät [3]
magnetische Flussdichte 600 µT (gemessen) - in einem Abstand von 10 cm [7]
magnetische Flussdichte 900 µT (Maximum, gemessen) - in einem Abstand von 10 cm [4]
magnetische Flussdichte 2 mT (gemessen) - in einem Abstand von 1 cm [7]
magnetische Flussdichte 4.000 µT (Maximum, gemessen) - in einem Abstand von 3 cm [4]

Quellen

  1. Preece AW et al. (1997): Magnetic fields from domestic appliances in the UK.
  2. EPA (1992): EMF in your Environment- Magnetic Field Measurements of Everyday Electrical Devices.
  3. Farag AS et al. (1998): Electromagnetic fields in the home.
  4. Mader DL et al. (1992): Residential exposure to 60-Hz magnetic fields from appliances.
  5. National Research Council (1997): Possible health effects of exposure to residential electric and magnetic fields.
  6. Leitgeb N et al. (2008): Magnetic emission ranking of electrical appliances. A comprehensive market survey.
  7. Bennett WR (1994): Cancer and Power Lines.