Neue Suche

Verkehrsradar

Gehört zu:
Radar-System
Beschreibung:

Ein Verkehrsradar wird an Land zur Geschwindigkeitsmessung von Fahrzeugen verwendet. Es handelt sich dabei um ein Primär-Radar-System, bei dem die von einem Radar-Gerät ausgehenden elektromagnetischen Wellen an einem herannahenden Fahrzeug reflektiert werden.

Frequenzbereiche:
  • 9–35 GHz (von X-Band bis zum Ka-Band)
Feldtyp:
elektromagnetisch

Messwerte (lt. Literatur)

Messgröße Wert Merkmal Bemerkungen
elektrische Feldstärke 0,1 V/m (gemessen) - in einem Abstand von 300 m zu einem Handmessgerät [1]
elektrische Feldstärke 1 V/m (gemessen) - in einem Abstand von 30 m zu einem Handmessgerät [1]
elektrische Feldstärke 1–15 V/m (Min-Max-Wert, gemessen) - persönliche Exposition für den ausführenden Beamten, wenn das Handmessgerät von ihm weg zeigt [1]
elektrische Feldstärke 27–125 V/m (Min-Max-Wert, gemessen) 24 GHz für Handmessgeräte [1]
elektrische Feldstärke 33–120 V/m (Min-Max-Wert, gemessen) 10,5 GHz für Handmessgeräte [1]
Leistungsflussdichte 0,026 mW/cm² (Maximum, gemessen) 24 GHz Radarmessgerät der Marke Kustom, Montage auf dem Armaturenbrett eines Autos, Messung auf Augenhöhe eines sitzenden Beamten [2]
Leistungsflussdichte 0,1–6,4 mW/cm² (Min-Max-Wert, gemessen) 10,5 GHz für ein fest stehendes Gerät [3]
Leistungsflussdichte 0,2–0,5 mW/cm² (Min-Max-Wert, gemessen) 24 GHz Min-Max Bereich resultiert aus der Messung von 100 verschiedenen, fest stehenden Geräten; Temperatur: 23°C [3]
Leistungsflussdichte 0,2–4,3 mW/cm² (Min-Max-Wert, gemessen) 24 GHz für ein Handmessgerät [3]
Leistungsflussdichte 0,2–4,6 mW/cm² (Min-Max-Wert, gemessen) 24 GHz für ein fest stehendes Gerät [3]
Leistungsflussdichte 0,2–0,4 mW/cm² (Min-Max-Wert, gemessen) 24 GHz Min-Max Bereich resultiert aus der Messung von 100 verschiedenen, fest stehenden Geräten; Temperatur: 60°C [3]
Leistungsflussdichte 0,3–0,6 mW/cm² (Min-Max-Wert, gemessen) 24 GHz Min-Max Bereich resultiert aus der Messung von 100 verschiedenen, fest stehenden Geräten; Temperatur: -30°C [3]
Leistungsflussdichte 0,3–4 mW/cm² (Min-Max-Wert, gemessen) 10,5 GHz für ein Handmessgerät [3]
Leistungsflussdichte 0,033 mW/cm² (Maximum, gemessen) 24 GHz Radarmessgerät der Marke Stalker, Montage auf dem Armaturenbrett eines Autos, Messung auf Augenhöhe eines sitzenden Beamten [2]
Leistungsflussdichte 0,034 mW/cm² (Maximum, gemessen) 24 GHz Radarmessgerät der Marke Kustom, Montage auf dem Armaturenbrett eines Autos, Messung auf Höhe der Hoden eines sitzenden Beamten [2]
Leistungsflussdichte 0,498–0,581 mW/cm² (Min-Max-Wert, gemessen) 10 GHz gemessene Werte eines auf der Hutablage befestigten Radargeräts der Marke MPH [2]
Leistungsflussdichte 0,553–4,21 mW/cm² (Maximum) - für ein fest stehendes Gerät [2]
Leistungsflussdichte 0,602–1,03 mW/cm² (Min-Max-Wert, gemessen) 24 GHz gemessene Werte eines hand-gehaltenen Radargeräts der Marke MPH [2]
Leistungsflussdichte 0,664–0,747 mW/cm² (Min-Max-Wert, gemessen) 10 GHz gemessene Werte eines auf dem Armaturenbrett befestigten Radargeräts der Marke MPH [2]
Leistungsflussdichte 0,809–4,64 mW/cm² (Maximum) - - [2]
Leistungsflussdichte 1,1–3,1 mW/cm² (Min-Max-Wert, gemessen) 10,5 GHz Min-Max Bereich resultiert aus der Messung von 100 verschiedenen, fest stehenden Geräten; Temperatur: 23°C [3]
Leistungsflussdichte 1–2,9 mW/cm² (Min-Max-Wert, gemessen) 10,5 GHz Min-Max Bereich resultiert aus der Messung von 100 verschiedenen fest stehenden Geräten; Temperatur: 63°C [3]
Leistungsflussdichte 1,3–3,6 mW/cm² (Min-Max-Wert, gemessen) 10,5 GHz Min-Max Bereich resultiert aus der Messung von 100 verschiedenen, fest stehenden Geräten; Temperatur: -30°C [3]
Leistungsflussdichte 2,32–2,75 mW/cm² (Min-Max-Wert, gemessen) 24 GHz gemessene Werte eines auf der Hutablage befestigten Radargeräts der Marke Decatur [2]
Leistungsflussdichte 3,16–5,34 mW/cm² (Min-Max-Wert, gemessen) 24 GHz gemessene Werte eines auf dem Armaturenbrett befestigten Radargeräts der Marke Stalker [2]
Leistungsflussdichte 2,55–4,25 mW/cm² (Min-Max-Wert, gemessen) 24 GHz gemessene Werte eines auf dem Armaturenbrett befestigten Radargeräts der Marke Kustom [2]
Leistungsflussdichte 4,23–4,98 mW/cm² (Maximum) 10 GHz gemessene Werte eines hand-gehaltenen Radargeräts der Marke Decatur [2]
Leistungsflussdichte 1 W/m² (Maximum) - Maximalwert bei einer Distanz von 10 m zu einem 100 mW Geschwindigkeits-Radar-Messsystem [4]
Leistungsflussdichte 2,5 W/m² (Maximum) - Maximalwert bei einer Distanz von 3 m zu einem 100 mW Geschwindigkeits-Radar-Messsystem [4]

Quellen

  1. Mantiply ED et al. (1997): Summary of measured radiofrequency electric and magnetic fields (10 kHz to 30 GHz) in the general and work environment.
  2. Fink JM et al. (1999): Microwave emissions from police radar.
  3. Fisher PD (1993): Microwave exposure levels encountered by police traffic radar operators.
  4. Swerdlow AJ et al. (2012): Health Effects from Radiofrequency Electromagnetic Fields - RCE 20.