Neue Suche

Fritteuse

Gehört zu:
Küchen- und Haushaltsgeräte
Beschreibung:

Eine Fritteuse ist ein elektrisches Gerät zum Ausbacken von Lebensmitteln in Öl oder Fett (Frittüre). Die elektrischen und magnetischen Wechselfelder bei der Grundfrequenz von 50 Hz bzw. 60 Hz werden durch den Betrieb der Heizelemente für das Erhitzen der Frittüre verwendet.

Frequenzbereiche:
  • 50–60 Hz
Feldtyp:
elektrisch und magnetisch

Messwerte (lt. Literatur)

Messgröße Wert Merkmal Bemerkungen
magnetische Flussdichte 0,01 µT (Mittelwert, gemessen) - Mittelwert aus 2 Fritteusen in einem Abstand von 100 cm; Messbandbreite: 40 - 800 Hz [1]
magnetische Flussdichte 0,07 µT (Mittelwert, gemessen) - Mittelwert aus 2 Fritteusen in einem Abstand von 50 cm; Messbandbreite: 40 - 800 Hz [1]
magnetische Flussdichte 4,44 µT (Mittelwert, gemessen) - Mittelwert aus 2 Fritteusen in einem Abstand von 5 cm; Messbandbreite: 40 - 800 Hz [1]

Quellen

  1. Preece AW et al. (1997): Magnetic fields from domestic appliances in the UK.