Leider müssen wir die Neuaufnahme von Artikeln aus dem Hochfrequenzbereich inkl. von Artikeln, die sich mit Mobilfunk beschäftigen, aufgrund mangelnder finanzieller Ressourcen ab sofort (27.11.2017) einstellen. Wenn Sie das EMF-Portal nützlich finden und unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Spende!

SPENDENKONTO: Uniklinik RWTH Aachen, IBAN: DE27 3905 0000 0013 0040 15, BIC: AACSDE33, Verwendungszweck: GB-FM/380454/Arbm

Mehr erfahren →

Home

Basisgrenzwerte

Grenzwert zum Schutz der Gesundheit unter Berücksichtigung von Sicherheitsfaktoren.

Elektromagnetismus. Expositionsgrenzwerte, die direkt auf nachgewiesenen gesundheitlichen oder biologischen Auswirkungen von Feldern beruhen, werden als "Basisgrenzwerte" bezeichnet. Mit Feldern sind hier alle zeitlich veränderlichen, elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Felder gemeint. Je nach der Feldfrequenz dienen als physikalische Größen zur Angabe dieser Grenzwerte die Stromdichte (J), die spezifische Absorptionsrate (SAR) und die Leistungsdichte (S).