Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Microwave pulse-induced acoustic resonances in spherical head models. tech./dosim.

[Mikrowellen-Puls-induzierte akustische Resonanzen in kugelförmigen Kopf-Modellen].

Veröffentlicht in: IEEE Trans Microw Theory Tech 1981; 29 (10): 1114-1117

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten akustische Druckwellen, hervorgerufen durch Mikrowellen, in kugelförmigen Modellen von menschlichen und tierischen Köpfen (gefüllt mit Gehirn-ähnlichem Material) unter Nutzung eines kleinen Hydrophon-Wandlers gemssen werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 1,1 GHz
Modulationsart: einzelner Puls, gepulst
Expositionsdauer: 1 oder 3 Pulse
Exposition 2: 1,1 GHz
Modulationsart: einzelner Puls, gepulst
Expositionsdauer: 1 oder 3 Pulse
Exposition 3: 1,1 GHz
Modulationsart: einzelner Puls, gepulst
Expositionsdauer: 1 oder 3 Pulse

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 1,1 GHz
Typ
Expositionsdauer 1 oder 3 Pulse
Modulation
Modulationsart einzelner Puls, gepulst
Pulsbreite 35 µs
Zusatzinfo

trains of 3 pulses with a repetition rate of 5-20 kHz

Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 4 kW Spitzenwert - - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 1,1 GHz
Typ
Expositionsdauer 1 oder 3 Pulse
Modulation
Modulationsart einzelner Puls, gepulst
Pulsbreite 14 µs
Zusatzinfo

trains of 3 pulses with a repetition rate of 10-30 kHz

Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 4 kW Spitzenwert - - -

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz 1,1 GHz
Typ
Expositionsdauer 1 oder 3 Pulse
Modulation
Modulationsart einzelner Puls, gepulst
Pulsbreite 10 µs
Zusatzinfo

trains of 3 pulses with a repetition rate of 20-40 kHz

Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 4 kW Spitzenwert - - -

Referenzartikel

  • Guy AW (2013): Electromagnetic Fields and Relative Heating Patterns Due to a Rectangular Aperture Source in Direct Contact with Bilayered Biological Tissue.
  • Olsen RG et al. (1980): Microwave-induced pressure waves in a model of muscle tissue.

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • während der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Ergebnisse zeigen, dass Mikrowellen-Pulse messbare akustische Druckwellen in kugelförmigen Modellen von menschlichen und tierischen Köpfen erzeugen können. Darüber hinaus zeigen sie, dass passend ausgewählte Puls-Wiederholungs-Frequenzen akustische Resonanzen fördern, die den durch Mikrowellen-induzierten akustischen Druck um ein Vielfaches erhöhen. Die Übereinstimmung zwischen berechneten und gemessenen Frequenzen akustischer Druckwellen unterstützt weiterhin die thermoelastischen Wechselwirkungs-Mechanismen.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel