Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effects of 25 mT static magnetic field on blood pressure in reserpine-induced hypotensive Wistar-Kyoto rats. med./bio.

[Wirkungen eines statischen 25 mT Magnetfeldes auf den Blutdruck in durch Reserpin-induzierten hypotonen Ratten (Stamm Wistar-Kyoto)].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 2005; 26 (1): 36-48

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Auswirkungen statischer Magnetfelder von 10 und 25 mT auf verschiedene kardiovaskuläre Parameter bei Ratten untersucht werden. Die Ratten wiesen einen durch das Medikament Reserpin verursachten niedrigen Blutdruck (Hypotonie) auf.

Hintergrund/weitere Details

Eine Gesamtzahl von 60 Tieren wurde in 6 experimentelle Gruppen eingeteilt; entweder nicht-exponiert oder exponiert mit einem statischen 10 mT bzw. 25 mT Magnetfeld. Die Tiere wurden gleichermaßen mit einer Salzlösung oder alternativ mit Reserpin (5 mg/kg) behandelt. Während einer 12 wöchigen Magnetfeld-Exposition wurden die Auswirkungen auf das kardiovaskuläre System bestimmt, wie z.B. Blutdruck, Herzfrequenz, Gehalt von vasoaktiven Substanzen im Blut, sowie Änderungen des Verhaltens.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1:
Expositionsdauer: kontinuierlich für 12 Wochen
Exposition 2:
Expositionsdauer: kontinuierlich für 12 Wochen

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 12 Wochen
Zusatzinfo Animals were divided into 6 group (n=10 each): Group 1: no exposure with intraperitoneal (ip) saline injection, group 2: 10 mT exposure with ip saline injection, group 3: 25 mT with ip saline injection, group 4: no exposure with ip reserpine (RES) injection, group 5: 10 mT with ip RES injection and group 6: 25 mT with ip RES injection
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • a pair of rectangular magnetic plates
Kammer Acrylic cage/ 40 x 24 x 20 cm³ lwh
Aufbau Plates were attached to both outer walls of the cage which was designated as (x,y,z) = (0,0,0) and the animal's head position was in the range of (x,y,z) = (±19 cm,±8 cm, ±12 cm)
Zusatzinfo The minimum distance between the inside magnetic plates was 26 cm.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 3 mT Minimum gemessen - bis zu 10 mT

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 12 Wochen
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 7,5 mT Minimum gemessen - bis zu 25 mT

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • während der Befeldung
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Das 25 mT Magnetfeld kehrte die durch Reserpin verursachten Veränderungen, wie zum Beispiel reduzierten Blutdruck und verändertes FOB-Verhalten, um. Das 10 mT Magnetfeld vermochte dies jedoch nicht.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch