Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Decreased plasma levels of nitric oxide metabolites, angiotensin II, and aldosterone in spontaneously hypertensive rats exposed to 5 mT static magnetic field. med./bio.

[Verringerter Plasma-Gehalt an Stickoxid-Stoffwechselprodukten, Angiotensin II und Aldosteron bei spontan hypertensiven Ratten, die bei einem 5 mT statischen Magnetfeld exponiert wurden].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 2005; 26 (3): 161-172

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollte die magnetische Flussdichte ermittelt werden, bei der die Exposition bei einem statischen Magnetfeld die Blutdruck-Erhöhung bei spontan hypertensiven Ratten unterdrückt und verzögert.

Hintergrund/weitere Details

In der Studie wurde versucht, frühere Ergebnisse teilweise zu wiederholen (Publikation 10200).

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1:
Expositionsdauer: kontinuierlich für 12 Wochen
Exposition 2:
Expositionsdauer: kontinuierlich für 12 Wochen

Allgemeine Informationen

Rats divided into 3 groups (n=20/group) were treated under the following conditions: sham exposure with ip (interperitoneal) saline injection, exposure to 2 mT MF (magnetic field) with ip saline injection and exposure to 5 mT MF with ip saline injection

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 12 Wochen
Zusatzinfo Static magnetic field exposure
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • a pair magnetic plates made of SrFe12O19
Kammer Transparent acrylic cage (40 cm long x 24 cm wide x 20 cm high) enclosed in paperboards avoiding the rats to see the magnetic plates.
Aufbau The rats head position throughout the experiment was in the range of ± 19 cm,± 8 cm, ±12 cm x,y,z respectively.
Zusatzinfo The exposure device (41 cm long x 29.6 cm wide x 16 cm high) composed of a pair of metal plates (41 cm long x 16 cm high x 0.6 cm or 1 cm diameter). The plates were attached to the outer walls of the cage. The mimimum distance between the inside of the magnetic plates was 26 cm and the magnetic field was attractive.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 550 µT Mittelwert gemessen - in der Mitte des Käfigs; Bmax zwischen 0,3 bis 1 mT deshalb genannt als 1 mT Magnetfeld

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 12 Wochen
Zusatzinfo Static magnetic field exposure
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 2,8 mT Mittelwert gemessen - in der Mitte des Käfigs; Bmax zwischen 1,5 bis 5 mT deshalb genannt als 5 mT Magnetfeld

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • während der Befeldung
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Ergebnisse zeigten, dass die Exposition bei einem statischen Magnetfeld mit 5 mT, jedoch nicht mit 1 mT, das frühe Stadium in der Entwicklung von Bluthochdruck für einige Wochen bei spontan hypertensiven Ratten im Vergleich zu gleichaltrigen, schein-exponierten Tieren unterdrückte und verzögerte. Die Befeldung mit 5 mT führte zu einer verminderten Plasma-Konzentration an Stickoxid-Metaboliten und einem niedrigeren Gehalt der Hormone Angiotensin II und Aldosteron.
Diese Ergebnisse lassen vermuten, dass Befeldung bei einem statischen Magnetfeld die Erhöhung des Blutdrucks über den Stickoxid-Stoffwechsel und hormonelle Regulierungssysteme unterdrücken und verzögern könnte.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel