Studientyp: Therapeutische Studie (experimentelle Studie)

Effect of millimeter wave irradiation on tumor metastasis. med./bio.

[Wirkung von Millimeterwellen-Befeldung auf die Tumor-Metastase].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 2006; 27 (4): 258-264

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollte untersucht werden, ob Millimeterwellen-Befeldung die Tumor-Metastase hemmen kann, die durch Cyclophosphamid, ein Anti-Krebs-Mittel, erhöht wird.

Hintergrund/weitere Details

Eine der Hauptnebenwirkungen der Chemotherapie in der Krebs-Behandlung ist die Erhöhung der Tumor-Metastase aufgrund der Unterdrückung der natürlichen Killerzellen-Aktivität.
Cyclophosphamid (150 mg/kg Körpergewicht) wurde vor der Befeldung verabreicht. Allen Mäusen wurden B16F10-Melanom-Zellen verabreicht, eine Tumor-Zelllinie, die syngen mit C57BL/6-Mäusen ist. Tumor-Kolonien in der Lunge wurden zwei Wochen nach der Inokulation gezählt.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 42,2 GHz
Modulationsart: AM
Expositionsdauer: kontinuierlich für 30 min

Allgemeine Informationen

Animals were divided into 5 groups of 10 animals each. First group was not given any treatment, second group was exposed to MMW, third group served as sham control for group 2, fourth group was given 150 mg/kg CPA (cyclophosphamide) before exposure and the fifth group served as sham control for group 4.

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 42,2 GHz
Charakteristik
Expositionsdauer kontinuierlich für 30 min
Modulation
Modulationsart AM
Modulationsfrequenz 60 Hz
Modulationstiefe 100 %
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • 10 x 20 mm rectangular horn connected to YAV-1 generator
Aufbau The central part of the horn was positioned 5 mm from the nose of the anesthetized animal.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 36,5 mW/cm² Spitzenwert gemessen - -
Leistungsflussdichte 18,5 mW/cm² räumlicher Mittelwert gemessen - -
SAR 730 W/kg Spitzenwert berechnet und gemessen - -

Referenzartikel

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Cyclophosphamid verursachte einen merklichen (fünfachen) Anstieg der Tumor-Metastase, der signifikant vermindert wurde, wenn die Cyclophosphamid-behandelten Tiere mit Millimeterwellen befeldet wurden. Millimeterwellen erhöhten ebenfalls die natürliche Killerzellen-Aktivität, die durch Cyclophosphamid unterdrückt wurde. Dies deutet darauf hin, dass eine Reduktion der Tumor-Metastase durch die Millimeterwellen über eine Aktivierung natürlicher Killerzellen vermittelt wird.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel