Studientyp: Epidemiologische Studie (Beobachtungsstudie)

Long-term and frequent cellular phone use and risk of acoustic neuroma. epidem.

[Langfristige und häufige Mobiltelefon-Nutzung und das Risiko für ein Akustikusneurinom].

Veröffentlicht in: Int Tinnitus J 2006; 12 (2): 145-148

Ziel der Studie (lt. Autor)

Der Zusammenhang zwischen Mobiltelefon-Nutzung und dem Risiko für Akustikusneurinom wurde in Katar untersucht.

Endpunkt/Art der Risikoabschätzung

Art der Abschätzung:

Exposition

Abschätzung

Population

Studiengröße

Typ Wert
Gesamtzahl 13

Schlussfolgerung (lt. Autor)

Die Patienten nutzten Mobiltelefone durchschnittlich 14-mal täglich seit mehr als 5 Jahren.
Die Inzidenz für Akustikusneurinom liegt in Katar bei 17,2 pro Millionen, im Vergleich zu 2 bis 20 pro Millionen Einwohner im Jahr in verschiedenen Ländern.

Einschränkungen (lt. Autor)

Die Autoren stellten fest, dass keine sachgerechte Screening- und Management-Protokolle trotz der bestehenden Einrichtungen in Katar vorhanden waren.

Studie gefördert durch