Studientyp: Technische/dosimetrische Studie (experimentelle Studie)

Experimental method for the hyperthermic treatment of cells in tissue culture: initial application to pancreatic cancer cells. tech./dosim.

[Experimentelle Methode zur hyperthermischen Behandlung von Zellen in Gewebe-Kulturen: Erste Anwendung bei pankreatischen Krebs-Zellen].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 1987; 8 (2): 195-202

Ziel der Studie (lt. Autor)

Ein neuartiges Hyperthermie-Induktionssystem wurde angewendet und charakterisiert. Erwärmung wurde durch 915 MHz Mikrowellen-Befeldung (kontinuierliche Welle) herbeigeführt. Es wurde die Reaktion zweier pankreatischer Krebs-Zelllinien auf Hyperthermie untersucht. Die Mikrowellen-induzierten Temperaturen waren 37, 41.5, 42.5, 43.5 oder 44.5°C.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 915 MHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: kontinuierlich für 1 h
  • SAR: 132 W/kg

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 915 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 1 h
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • microwave generator
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 132 W/kg - - - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurde kein signifikanter Unterschied zwischen dem 37°C Wasserbad und den 37°C Mikrowellen-Kontrollen aufgedeckt. Es wurden signifikante Unterschiede bei der Wärme-Empfindlichkeit der beiden Zelllinien gefunden, wobei die Arzneimittel-empfindlichere Zelllinie (PD PaCa) eine höhere Wärme-Empfindlichkeit zeigte. Allerdings war die Hyperthermie alleine bei den jeweiligen Krebs-Zellinien als einfache zytotoxische Modalität nicht sehr wirksam. Das Mikrowellen-Hyperthermie-Induktionssystem bietet eine genaue, automatisierte Temperaturkontrolle, erleichtert die Anwendung und die Daten-Verwaltung.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch