Leider müssen wir die Neuaufnahme von Artikeln aus dem Hochfrequenzbereich inkl. von Artikeln, die sich mit Mobilfunk beschäftigen, aufgrund mangelnder finanzieller Ressourcen ab sofort (27.11.2017) einstellen. Wenn Sie das EMF-Portal nützlich finden und unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Spende!

SPENDENKONTO: Uniklinik RWTH Aachen, IBAN: DE27 3905 0000 0013 0040 15, BIC: AACSDE33, Verwendungszweck: GB-FM/380454/Arbm

Mehr erfahren →

Home
Gesetzestext/Richtlinie/Empfehlung

Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Durchführung der Verordnung über elektromagnetische Felder (26. BImSchVVwV).

[General administrative regulation for the implementation of the council regulation on electromagnetic fields (26th BImSchVVwV)].

Veröffentlicht in: BfS 2016: 1-17
Journal nicht peer-reviewed

Zusammenfassung

Die allgemeine Verwaltungsvorschrift konkretisiert Teile der 26. BImSchV. Sie beschreibt die Anforderungen an Niederfrequenz- und Gleichstromanlagen bei der Errichtung und wesentlichen Änderung, um die von der jeweiligen Anlage ausgehenden elektrischen und magnetischen Felder nach dem Stand der Technik unter Berücksichtigung von Gegebenheiten im Einwirkungsbereich zu minimieren. Sie dient der zuständigen Behörde als Entscheidungsgrundlage.

Allgemeine Informationen

  • Herausgebende Organisation: Deutsche Bundesregierung
  • Herkunft: Deutschland
  • Gültigkeitsbereich: Deutschland
  • Betrifft: Allgemeinbevölkerung
  • Veröffentlichungsdatum: 26.02.16

Exposition

Originaltexte

Themenverwandte Artikel

  • Bundesumweltministerium (2013): Neufassung der Sechsundzwanzigste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über elektromagnetische Felder - 26. BImSchV - Stand 22.08.2013).